Fotocredit: Dennis Dirksen


Der Klassiker “Let The Sun Shine“ vom langjährig etablierten House-Duo Milk & Sugar wird vom gefragten DJ und Produzenten Purple Disco Machine neu interpretiert. Könnt ihr euch noch an diesen Ohrwurm aus dem Jahr 2003 erinnern?

Zuletzt noch mit “Hypnotized“ in den Charts und aktuell mit der Single „Fireworks“ am Start, hat der Chart-Stürmer aus Dresden keinen Gedanken daran verschwendet, ein bisschen zu verschnaufen. In seinem Remix hat Purple Disco Machine die unverkennbaren Schlüsselelemente des Originals verwendet und zusammen mit seinem einzigartigen Groove sowie einer 303-Acidline dieser erfolgreichen House-Scheibe passend zum kommenden Sommer neues Leben eingehaucht.

Milk & Sugar sagen: “Wir sind sehr aufgeregt, den Purple-Disco-Machine-Remix unseres kultigen Hits “Let The Sun Shine“ zu veröffentlichen. Wir haben das Gefühl, dass die Sonne wieder rauskommen muss, nachdem was jeder in den letzten zwölf Monaten durchgemacht hat.“

Erscheinen wird der Remix am 23. April auf Milk & Sugar Recordings.

 

Das könnte dich auch interessieren:
“Miami Sessions 2021” – in den Frühling mit Milk & Sugar
“Rave To Save” – Desperados startet mit Purple Disco Machine Aktion zur Rettung der Clubs
Tom Novy liefert Remix von David Bowies “Let’s Dance”
“Mattel” nach 20 Jahren Pause veröffentlichen Masters At Work eine neue Single
Alle Farben bringt neue Single “Sex” mit Theresa Rex heraus

 

Fotocredit: Dennis Dirksen