Unser langjähriger Freund Tom Novy, der uns in der Vergangenheit schon so einige witzige Kolumnen bescherte, hat einen Remix von David Bowies 80er-Hit „Let’s Dance“ veröffentlicht, der heute auf Kontor Records erschienen ist.

Zusammen mit Dan Le Blonde hat der gebürtige Allgäuer, der laut eigener Aussage übrigens vom Uranus stammt, einen housigen Remix mit dem Titel „Let’s Dance“ von Bowies gleichnamigem Hit herausgebracht. Eigentlich keine große Überraschung, denn unser lieber Tom Novy hat ja bekanntlich schon für die Backstreet Boys, Justin Timberlake, SNAP! oder auch Mousse T. produziert bzw. geremixt.

 

Hört doch mal rein:

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
Tom Novy: 50 Jahre – 50 Fragen
Tom Novy: House ist der Ursprung von allem
Novys Welt: Die Zukunft gehört uns!
Radio killed the Videostar – Tom Novy hat eine neue Musikshow im Radio