Richie_Hawtin


Sechs Jahre ist es her, dass der legendäre Techno-DJ Richie Hawtin im Berliner Berghain spielte. Nun hat der weltbekannte Nachtclub die Rückkehr des Künstlers in die Hallen des Techno-Tempels angekündigt.

Am Freitag, den 29. Juni, spielt Hawtin an der Seite des Panorama-Bar-Residents Roi Perez. Nachdem der Künstler im Jahr 2009 aus dem Berghain geworfen wurde, sich daraufhin kritisch gegenüber der Türpolitik geäußert hatte und eine Änderung forderte, wurde die Beziehung zwischen ihm und dem Berliner Club immer als schwierig angesehen. Sein letzter Gig in der weltberühmten Location war im Jahr 2012, jetzt kommt das langersehnte Comeback.

Richie Hawtin ist gebürtiger Engländer, hat seine Jugend in Kanada – unweit von Detroit – verbracht und lebt mittlerweile in Deutschland. Mit seinem außergewöhnlichen Sound aus einer Mischung aus Techno, Minimal-Einflüssen und Acid, begeisterte er nicht nur mit seinem bürgerlichen Namen, sondern auch unter dem bekannten Pseudonym Plastikman. Durch seine bereits lange Karriere gehört er mittlerweile zu den wohl bekanntesten und einflussreichsten Künstlern der elektronischen Musikszene.

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
Exit Festival – Nina Kraviz, Richie Hawtin, Solomun und ein einmaliges Closing
„Resistance“ verkünden ihr Line-Up im Privilege – Carl Cox, Richie Hawtin, Charlotte de Witte etc.
Mythos Berghain – Dokumentation enthüllt die Hallen des Techno-Tempels