TDB

Lange Texte? Liest doch eh keiner. Deshalb gibt´s jetzt Knall auf Fall mal direkt alles Wissenswerte über das fantastische Open-Air-Event in aller Kürze. Einmal die W-Fragen, bitte: Wer, wie, was, wann, wo.

Wer: Tanz der Bässe 2018
Wann: Samstag, 21. Juli 2018 von 11 bis 23 Uhr
Wie: 25 DJs und Live-Acts, drei Bühnen, Strand, Bademöglichkeit und – natürlich! – Feiermöglichkeit
Was: Ein tolles Line-up mit u.a. Lexy & K-Paul, Marek Hemmann, Felix Kröcher, Gayle San. Das komplette Line-up findet ihr ein Stück weiter unten.
Wo: Biedensand-Bäder in Lampertheim, Hessen

Alle Hardfacts gecheckt? Großartig. Dann können wir ja ein bisschen ins Detail gehen.
In der Ehe ist es das verflixte, siebte Jahr, das Paare oft um den Verstand bringt und das Aus der Beziehung bedeutet. Auf das Tanz der Bässe-Festival lässt sich das aber nicht übertragen. Das siebte Jahr wird ganz gewiss von Erfolg gekrönt sein. Denn die „Lampertheimer Jungs“ sind echte Profis auf dem Gebiet der Eventgestaltung. Sie werden auch 2018 wieder eine spektakuläre Fete auf die Beine stellen und euch in einer traumhaft schönen Kulisse mit einem traumhaft schönen Line-up verwöhnen. Baden und feiern – und das bei (hoffentlich) sonnigem Sommerwetter. Was will man (Frau) mehr?!

Getreu der Devise „Don´t drink and drive“ rufen die Lampertheimer Jungs ausdrücklich dazu auf, den Wagen stehen zu lassen, sofern ihr ein bisschen tiefer ins Glas geschaut hat als es der Gesetzgeber erlaubt. Auch in Sachen Drogenkonsum sagen die Veranstalter: Finger weg! Damit ihr wirklich „clean“ bleibt – dafür sorgt das Aufklärungsteam „Eve & Rave“ aus Münster. Die Drogenpräventionsgruppe ist live vor Ort und klärt über Risiken und Nebenwirkungen auf. Wir vom FAZE Magazin unterstützen diese Kampagne und sagen ebenfalls: Finger weg! Denn: Music is the only Drug!

So, jetzt gibt´s hier das Line-up in (fast) ganzer Gänze, denn noch stehen nicht alle Künstler fest. Hier aber mal die, die bereits bestätigt sind:
AnGy KoRe, Eduardo Holzbrett, Felix Kröcher, Gayle San, George Perry, Kosme, Lexy & K-Paul, Marek Hemmann, Stefano Libelle, Marika Rossa, Solardo, Suna, The Yellowheads, Tim Etzel, Wishes & Dreams. Weitere Acts: t.b.a.

George Perry ist dabei? George Perry ist dabei! Lest hier im Interview, warum George lieber Espresso statt Extasy zu sich nimmt.

www.tanzderbaesse.de

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2018
Kappa FuturFestival: Line-up komplett
Balaton Sound: Sven Väth und Charlotte de Witte kommen auch