Lange war es ein echter Geheimtipp – aber bei der mittlerweile neunten Ausgabe, die dieses Jahr stattfindet, hat sich nattürlich schon herumgesprochen: Das Tension Festival ist ein Happening, das man sich nicht entgehen lassen sollte/muss/darf.

„Warum?“, fragt ihr euch. „Darum“, sagen wir euch: Das Tension Festival ist sowohl ein Day- als auch ein Night-Event und lockt viele Partypeople in gleich vier unterschiedliche Locations. Gefeiert wird in einem Freibad und in drei Clubs. Und zwar am 31. Juli 2019. Zwar ist in Deutschland der Folgetag (1. August) ein Donnerstag, aber in der Schweiz ist dies der Nationalfeiertag. Und „Feiertag“ darf dann hier wortwörtlich genommen werden. Hier mal eine Übersicht, wer in welcher Lokalität spielen wird:

Day Session im Gartenbad St. Jakob (12:00 bis 02:00 Uhr)
Adrea Oliva, Dirty Doering, Loco Dice, Marcel Dettmann, Niconé, Sam Paganini, tINI

Night Session im Das Viertel:
Davide Squillace, Matthias Tanzmann

Night Session im Nordstern:
Mind Against, ARTBAT

Night Session im Borderline:
Dax J, Tommy Four Seven

Support bekommen diese High-Quality-Acts durch 50 Lokalmatadoren. Genaue Infos bekommt ihr im Netz: www.tension-festival.ch. Nicht im Netz, sondern direkt vor Ort findet ihr rund ein Dutzend Bars und Food-Stände mit allem, was das kulinarische Herz begehrt.

„Willkommen, Loco Dice“ heißt es dann Ende Juli. Denn der Düsseldorfer, der seit roundabout 20 Jahren im Business ist, feiert seinen Einstand beim Tension Festival. Sehr interessant dürfte auch die Perfomance von Dirty Doering und Niconé sein. Die beiden liefern sich nämlich ein DJ-Battle. Und, übrigens: Wusstet ihr, dass Niconé vielen von euch besser bekannt sein dürfte als eine Hälfte des Electro-Duos Lexy & K-Paul? Niconé = Lexy. Seht ihr, wieder was gelernt.

Und weil man nie auslernt, werfen wir doch mal einen klitzekleinen Blick hinter die Kulissen dieses großartigen Happenings. Denn wir können euch sagen, dass das Day & Night Event mit einer Manpower von rund 150 Personen gestemmt wird, um euch – ca. 7.000 Gäste – gut zu unterhalten. An vorderster Organisationsfront: Sebastian Schmitt (zuständig für Vertrieb, PR, Marketing, Werbung, Infrastruktur und Bauplanung) und Giuseppe Miele (zuständig für Finanzen, Bookings, Partner & Sponsoring). Beide sind zudem die Inhaber der Tension GmbH.

!! Ticket Warning !!
Aufgrund der großen Nachfrage empfehlen wir euch, dass ihr direkt ein VIP-Ticket kauft. Vorteil: freier Zugang zu allen Nacht-Locations, keine Warteschlangen, VIP-Bars/WCs, VIP-Area, VIP-Lounge, Welcome Drink

Line-up: Sam Paganini, Andrea Oliva, Dax J, Matthias Tanzmann, Dirty Doering, Loco Dice, Marcel Dettmann, Niconé, ARTBAT, Davide Squillace, tINI, Tommy Four Seven, Mind Against – plus 50 lokale Acts

www.tension-festival.ch

Tension Festival // 31.07.2019 // div. Locations, Basel (Schweiz)

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2019
Tension Festival – die Schweiz goes Techno
Les Plages Electroniques – mit Solomun, Maceo Plex und Adriatique an den Strand
Tech Open Air (TOA) – Europas größtes interdisziplinäres Tech-Festival
Love Family Park – mit Sven Väth, Boris Brejcha und Karotte
Amsterdam Dance Event (ADE) – erste Infos, erste Namen