Bildschirmfoto 2018-10-04 um 16.17.26


Alles Gute hat einmal ein Ende, so auch die berühmte Mix-Serie des Londoner Clublabels fabric. Für die 100. und letzte Ausgabe haben sich wahre elektronische Größen zusammen getan und stellen drei verschiedene Mixe auf einer letzten Dreifach-CD zusammen. Mit von der Partie ist kein geringerer als Craig Richards, mit welchem 2001 alles begann. Seit der Einführung der Mix-Serie mit „fabric 01“ hat sich Richards zu einem der beliebtesten DJs der Welt entwickelt. Ebenso Terry Francis, welcher bereits 2002 schon seine erste Mische als Resident im angesagten Londoner Club abgeliefert hatte. Jetzt, 16 Jahre später bringt er die zweite raus. Mix-Neuling ist Fabric`s rätselhafter Mitbegründer Keith Reilly, auch bekannt als eifriger Plattensammler und Musikjunkie.

Seit der Gründung entwickelten sich die bekannten Mix-Compilation-Reihen als wahrer Erfolg, welche fortan monatlich neu rausgebracht wurden. Die Idee dahinter war, dass exquisite Künstler aus dem Bereich der elektronischen Musik nach Lust und Laune ausgewählte Tracks zusammen stellen und neu aufmischen. Eine wichtige Rolle dabei spielt vor allem die Tatsache, dass der klassische Clubkontext im Vordergrund steht und so sollen die Mitschnitte eines beliebigen DJs vergleichbar mit dem Mitschnitt einer willkürlichen Clubnacht sein. Im Vordergrund standen dabei immer die Genres House und Techno.  Alle DJs haben ihre ganz persönliche eigene Note und eine ordentliche Portion Persönlichkeit miteingebracht und schließen somit das Kapitel der legendären Fabricmix-Serie als eine Hommage an einen der legendärsten Clubs der Welt.

Erhältlich ist die Reihe ab dem 26. Oktober 2018.

Tracklist

Craig Richards
01. Monolake – Nmos
02. Alphacom – Journal Square
03. Solar X Brother Nebula – S.I.S. (Savile’s Jetset Radio Remix)
04. Setaoc Mass – Flying Buttress
05. D. Ball – Transition
06. Larry McCormick – Ride Low
07. Simulant – New Machines
08. The Woodleigh Research Facility – The Question Oak
09. Rutherford – Pseudo Judo
10. Reedale Rise – Lucid Flow
11. Craig Richards – My Friend Is Losing His Mind
12. Fred und Luna – Monotonikum
13. Nancy Noise – Azizi’s Dance (Andrew Weatherall Remix 1)
14. Reade Truth – Where Has Love Gone
15. Simon Haydo – Obey?
16. DMX Krew – Bush Baby Bug Eyes
17. Detromental – Rewind
18. Mike Ash – The Fizz
19. Vectorvision vs Convextion – Zy Clone
20. Orgue Electronique – Suck Seed

Terry Francis
01. Patrick Di Stefano & Luca Doobie – Get Through (Inxec Remix)
02. Jamie Fairley – Round ’n‘ Round
03. Jose Vizcaino – Vicious Vision
04. Joeski – Cross Over feat. Jesante
05. Audiojack – Turya
06. Gel Abril – Carpet Sneak
07. Mauri Fly – Red Tribal (Silvano Del Gado Remix)
08. Blue Wig – No Ignorance (Part 1)
09. Pure Science – The Way We Use To
10. Argy – Love Dose
11. Kevin Yost – Dancer Dancer
12. Andre Salmon – Where Is The Salmon
13. Francesco Robustelli – After Midnight
14. Jaded & James Petrou – Toni’s Pain (INXEC’s Morphine mashup)
15. Terry Francis – Wipeout
16. Tiefschwartz – Oberton
17. Terry Francis – Emotional Blackmail
18. Funtopia feat. Jimi Polo – Do You Wanna Know (Club Mix)
19. Creep Show – Safe And Sound

Keith Reilly
01. Vondelpark – California Analog Dream (Robag’s Moppa Habax NB)
02. Alex Attias Presents Mustang – Finding Who We Are feat. Colonel Red (Quarion Dub)
03. SIOPIS – Really Love Ya
04. Taube – Belle La Vie
05. Low Deep T – Casablanca
06. Eddie Richards & Gideon Jackson – Biscuit Barrel Blues
07. Eddie Richards – Droids
08. Rancido – Devil’s Den
09. Hanna Haïs feat. Sandra Nankoma – Mwala Wei’ka (Original Mix)
10. Hyenah – Tale Of The Dirt feat. Aquarius Heaven (Rampa Remix)
11. Kollektiv Turmstrasse – Ordinary (Mick Rubins Deep)

Hier ein kleiner Einblick in die bereits erschienene 100. Ausgabe des Fabriclive-Mixes:

Das könnte dich auch interessieren:
Das Finale – Kode9 und Burial liefern „Fabriclive 100“
Sasha – Fabric 99
Creamfields 2019