Als “Peaceman” oder auch “Sir Ivan” hat sich der US-Amerikaner Ivan Wilzig einen Namen in der Musikbranche gemacht. Angefangen hatte es damals in den 1960er- und 1970er-Jahren, als Wilzig mit diversen Pop-Dance-Remakes und Friedenssongs durchstartete. Die Teilnahme an verschiedenen (Reality-)TV-Shows verschaffte ihm zusätzliche Popularität und zusätzlich ein Image als schrägen, aber durch und durch sympathischen und humorvollen Paradiesvogel.

Dass der Peaceman das Herz am rechten Fleck sitzen hat, beweist er uns nun in Form einer Competition, die kürzlich ins Leben gerufen wurde, um von der Corona-Krise finanziell angeschlagene DJs und Künstler zu unterstützen.

Die “Mega Mix Competition” ist ein Wettbewerb, bei dem die Teilnehmer (jeder kann mitmachen!) versuchen, einen homogenen Mix aus den 18 größten Hits von Sir Ivan zu kreieren – natürlich unter Berücksichtigung ihrer eigenen Produktionswerte.

Bewertet werden die Einsendungen schließlich von einigen der größten Dance-Music-Interpreten wie Bassjackers, Paul Oakenfold, DJs From Mars, Tenisha oder Exodus.

Die Competition war am 8. Juni gestartet und läuft noch bis zum 22. Juni. Also, ran da!

Weitere Infos und das Anmeldeformular erhaltet ihr hier. Viel Erfolg!

Das könnte dich auch interessieren:
Remix Competition-Gewinner von Marc Acardipane wurden von Top-DJs gekührt
Bürgermeister-DJ-Battle im Livestream: Grandiose Aktion für einen guten Zweck
Sacred Ground Festival startet Crowdfunding-Aktion – Helft beim Überleben des Events