1400-Euro-Synth statt Fisher Price – Baby von Grimes & Elon Musk baut fleißig Beats

 

Grimes by Phillip Nguyen

Seit 2018 sind die Künstlerin Grimes und Tech-Unternehmer Elon Musk mittlerweile ein Paar. Vor 10 Monaten kam ihr gemeinsamer Sohn auf die Welt, dessen Namensgebung eine weltweite Debatte auslöste. Beeinträchtigt hat dies den Jungen mit dem kryptischen Namen X AE A-Xii scheinbar nicht. Wie Aufnahmen von Grimes zeigen, entwickelt er sich prächtig und hat offenbar auch schon seine musikalische Ader entdeckt.

Vor etwa einer Woche twitterte Grimes: “Mein zehn Monate altes Baby hat gerade mein Keyboard aus meiner Jugend angeschaltet, einen einmaligen Patch gebaut, einen Loop gesetzt und mich dann angegrinst. Wtf!”

Der Beweis folgte dann kurze Zeit später auf Instagram. Grimes teilte ein Video von X AE A-Xii, in welchem er sich am Teenage-Engineering-Synthesizer OP-I versucht und ein paar Sounds aus dem Hut zaubert. Die Mutter hinter der Kamera zeigt sich sichtlich erfreut: “Hast du einen Loop gemacht? Du bist ja so schlau!”.

Dass das Kind den Sound wissentlich und mit voller Absicht produziert hat, hält aber auch Grimes für unwahrscheinlich: “Wahrscheinlich war es reiner Zufall, aber um ehrlich zu sein hat er gerade ein echt geiles Set gespielt”, ergänzte sie. Schaut euch die Künste des kleinen Rackers mal an (nach links swipen):

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von ☘︎??????࿎ (@grimes)

Das könnte dich auch interessieren:
Richie Hawtin, Anna und mehr: Grimes veröffentlicht Remix-Album zu “Miss Anthropocene”
Grimes: “Kinder sollten raven!”
Elon Musk ist ab sofort “Technoking of Tesla”