grammy_awards
Am 15. und 16. Februar 2016 werden in Los Angeles die 58. Grammy Awards verliehen. In insgesamt 83 Kategorien – mit dabei sind Highlights wie „Bestes New Age-Album“, „Bestes Album mit zeitgenössischer christlicher Musik“ oder „Bestes Tropical-Latin-Album“ – werden die Awards vergeben, mit dabei sind natürlich auch Kategorien, die uns interessieren:


Bester Dance-Track (Kategorie 9)
1. WE’RE ALL WE NEED – Above & Beyond Featuring Zoë Johnston
2. GO – The Chemical Brothers
3. NEVER CATCH ME – Flying Lotus Featuring Kendrick Lamar
4. RUNAWAY (U & I) – Galantis
5. WHERE ARE Ü NOW – Skrillex And Diplo With Justin Bieber

Bestes Album Dance/Electronic (Kategorie 10)
1. OUR LOVE – Caribou
2. BORN IN THE ECHOES – The Chemical Brothers
3. CARACAL – Disclosure
4. IN COLOUR – Jamie XX
5. SKRILLEX AND DIPLO PRESENT JACK Ü – Skrillex And Diplo

Bester Remix (Kategorie 70)
1. BERLIN BY OVERNIGHT – Daniel Hope (CFCF REMIX)
2. HOLD ON – Bill Hamel & Chad Newbold (FATUM REMIX)
3. RUNAWAY (U & I) – Ryan Raddon (KASKADE REMIX)
4. SAY MY NAME – André Allen Anjos (RAC REMIX)
5. UPTOWN FUNK – Mark Ronson feat. Bruno (DAVE AUDÉ REMIX)

Alle Nominierten in den 83 Kategorien im Überblick:
www.grammy.com/files/58th-final-58thpresslist12042015.pdf

Das könnte dich auch interessieren:
Der große FAZEmag Leserpoll 2015 – vote & win!
Das Forbes Magazin präsentiert das Asche-Ranking 2015
Wechsel an der Spitze – die DJ Mag Top 100 2015
Bottom 100 DJs – das etwas andere DJ-Ranking

European Festival Awards 2015 – die Kandidatenliste steht!