808themovie
Zwei Jahre ist es mittlerweile her, dass die Dokumentation über die Roland TR-808 angekündigt wurde, nun wird sie endlich auch veröffentlicht. Die legendäre Drum-Machine ist eins der wichtigsten Musikinstrumente der letzten Jahrzehnte, obwohl sie nur von 1980 bis 83 gebaut wurde. Wie kaum ein anderes Instrument hat sie elektronische-geprägte Musik geprägt und beeinflusst.


„808“ wurde über drei Jahre gedreht und beinhaltet zahlreiche Interviews, u.a. mit Ikutaro Kakehashi, dem Gründer von Roland, Pharrell Williams, Diplo, New Order, Afrika Bambaataa, Fatboy Slim und Damon Albarn. Regie hat Alexander Dunn geführt.

„808“ wird exklusiv am 9.12. bei Apple Music als Stream erscheinen, am 16.12. als Download bei iTunes.

Bereits am 25.11. wird der Soundtrack „808: The Music“ (Warner) erscheinen, der 14 prägende 808-Songs von damals bis heute umfasst – u. a. von Jamie xx, 808 State, Afrik Bambaataa und den Beastie Boys.

Tracklist Soundtrack: 808themusic_klein
01. Afrika Bambaataa & The Soulsonic Force – Planet Rock
02. Beastie Boys – Paul Revere
03. Public Enemy – Yo! Bum Rush the Show
04. Man Parrish – Hip Hop Be Bop (Don’t Stop)
05. Planet Patrol – Play At Your Own Risk
06. Shannon – Let The Music Play
07. Strafe – Set It Off
08. T La Rock / Jazzy J – It’s Yours
09. 808 State – Flow Coma
10. Felix da Housecat – Kickdrum
11. Lil Jon & The East Side Boyz- What U Gon’ Do (feat. Lil Scrappy)
12. Flux Pavilion – Vibrate
13. Jamie xx – Gosh
14. Lil Wayne & Charlie Puth – “Nothing But Trouble”

Das könnte dich auch interessieren:
8 mal 808 – acht großartige 808-Tracks 
Jean-Michel Jarre vervollständigt Trilogie – „Oxygene 3“ kommt!
TV-Tipp: „Tangerine Dream – Sound Of ANother World“ (Arte)
Themenwoche Acid