Clubs schließen, Festivals werden gecancelt, DJ-Gigs fallen aus. Armada Music, das Label von Armin van Buuren, setzt nun ein Zeichen und ruft alle Produzenten, die gerade zu Hause festsitzen, das auf, ihre Tracks zu schicken, egal welches Genre. „Armada Unites“ heißt das Projekt, eine Compilation „to get the party started and shake yo butts to while at home.“

Die Compilation soll im April veröffentlicht werden, hier könnt ihr eure Tracks hinschicken: www.labelradar.com/opportunities/ArmadaUnites/portal

Wie die Verantwortlichen in einer Mitteilung bekannt gaben, möchte man mit Armada Unites ein Zeichen im Kampf gegen die Coronakrise setzen und den Menschen Freude und neue Musik zum Hören geben. Das Label kündigte außerdem an, dass das Projekt neben den etablierten Acts auch neuen, aufstrebenden Produzenten Platz bietet, um sich auf der Compilation präsentieren zu können.

Schaut euch dazu auch das offizielle Video auf dem Instagram-Kanal von Armada an:

Eine super Sache! Wir bleiben gespannt.

Das könnte dich auch interessieren:
Armin van Buuren wird WWF-Botschafter
Wegen Corona: Amazon stellt Versand von CDs, Vinyls und Merchandise-Produkten ein
Butan-Gründer Tobias Wicht im Interview über die aktuelle Corona-Situation