Sasha Spielberg, Tochter des weltbekannten Regisseurs Steven Spielberg, veröffentlicht im November unter dem Künstlernamen Buzzy Lee ihr erstes Album.

„Spoiled Love“ entstand in enger Kooperation mit dem Produzenten Nicolas Jaar und wird via Future Classic erscheinen. Auf dem Label releasten bereits Größen wie Flume, Nick Murphy, SOPHIE oder Jagwar Ma.

„Die Tracks begannen an der Küste Nordkaliforniens zu atmen, schlängelten sich durch den Verkehr von Los Angeles und fanden letztlich ihren Weg nach Norditalien, wo ich sie mit Nico über drei verschiedene Jahreszeiten hinweg gestaltete und aufnahm. Wir waren den ganzen Tag im Studio und verließen es höchstens mal, um spazieren zu gehen“, so Spielberg, die im April 2018 ihre Debüt-EP „Facepaint“ veröffentlicht hatte.

Auch auf „Spoiled Love“ kommen wir wieder in den Genuss von Buzzy Lees großartiger Stimme, die ihr in jüngster Vergangenheit nicht umsonst Vergleiche mit Kate Bush, Haim oder Lykke Li einbrachte..

Mit „What Has A Man Done“ ist bereits eine erste Vorab-Single des Albums verfügbar.

Tracklist:
Spoiled Love
Brie
Rules
Strange Town
Mendonoma
What Has A Man Done
Circles
High On You
All The While

„Spoiled Love erscheint am 20. November via Future Classic als LP und als digitale Version. Hier vorbestellen.

Das könnte dich auch interessieren:
Debüt auf Toolroom – Wankelmut veröffentlicht neue Single

Duke Dumonts Erfolgs-Debütalbum „Duality“ wird geremixt
Für einen großartigen Zweck: Marco Faraone veröffentlicht sein zweites Album des Jahres