carlcox_finalchapter
Das letzte Kapitel rückt näher und näher. am 20. September wird Carl Cox zum letzten Mal mit seiner Reihe „Music Is Revolution“ im Space antreten – eine 15-jährige Ära geht damit zu Ende. Das wird natürlich eine lange und schmutzige Nacht, Cox hat schon angekündigt, dass er ein 10-Stunden-Set spielen wird und um den Bogen von damals nach heute zu spannen, wird er neben seinen digitalen Tracks auch mit Vinyl auflegen, so wie er es in den ersten Jahren seiner Reihe gemacht hat.


Natürlich wird er an diesem Abend nicht allein im Space auflegen, auf den weiteren Floors tummeln sich Acts wie DJ Sneak, Mic Fanclub, tINI oder Popof. Das wird sicherlich ein legendärer Abend, an dem sicherlich die ein oder andere Träne verdrückt wird. Zwölf Tage später wird dann das Space seinen letzten Abend feiern.

Line-Up:
Discoteca
Carl Cox (all night long)
Terraza
Dj Sneak, Nic Fanciulli, tINI
Sunset Terrace (from 8pm)
Popof b2b Julian Jeweil, DJ Callum, Andy Baxter, Ken Fan
Premier Etage
Clara Da Costa, Alex Arnout
El Salon
Eóin Smyth

Das könnte dich auch interessieren:
Space Ibiza: das große Finale! 
Carl Cox: „Es gibt Pläne für ein neues Space Ibiza“
Gubis eher nicht so dolle DJ-Karikaturen: Carl Cox 
San Antoni (Ibiza) möchte Open-Air-Clubs verbieten
10 No-Gos auf Ibiza
Tom Novys Ratgeber: Das kostet ein Tag auf Ibiza

Ushuaïa gibt Line-up des Closings bekannt