Es scheint ganz, als ob die Besucher sich nicht darüber im klaren sind, dass sie eine Hausparty in einer der am von Corona am stärksten betroffenen Gegenden in Chicago feiern und damit den etlichen Toten in den Gemeinden im Süden und Westen der Stadt trotzen. Laut TMZ war von bis zu 1000 Besuchern die Rede, was allerdings nicht aus dem Video hervorgeht. Dennoch erklärte die Chicagoer Polizei darauf „Uns ist ein Video bekannt, das in den sozialen Medien herumgeht und eine große Hausparty in einem angeblichen Wohnhaus in Chicago zeigt. Zwar können wir die den Ort der Versammlung nicht authentifizieren aber wir möchten alle an die geltenden Vorschriften zur Social Distance erinnern.“

Das könnte dich auch interessieren:
In Seoul wird bereits wieder in Clubs gefeiert
Ansprache der spanischen Arbeitsministerin bedeutet Rückschlag für Ibiza
Brand in der IPSE: Brandstiftung

Quelle: edmtunes
Foto: Screenshot Twitter @kolleggekidd