Dieses Pulver kann euch umbringen

Dieses Pulver kann euch umbringen


10In Zürich wurde eine als 2C-B (4-bromo-2,5-dimethoxyphenethylamine) deklarierte Probe getestet, die kein 2C-B sondern 25I-NBOMe enthielt!

25I-NBOMe, ein sehr potentes Halluzinogen, ist ein synthetisches Derivat von 2C-I.

Risiko-Einschätzung:

25I-NBOMe kann zu peripheren Blutgefässverengungen führen und steht im Zusammenhang mit einigen Todesfällen. Besonders bedenklich ist, dass die Aufnahme und der Abbau dieser Substanz von Person zu Person und von Mal zu Mal sehr unterschiedlich ausfallen können. 25I-NBOMe wirkt direkter, wenn es sublingual (unter der Zunge) über die Schleimhäute aufgenommen wird. Wird die Subs-
tanz oral eingenommen, kann es zu einer schwächeren und/oder zeitlich verzögerten Wirkung kommen. Dadurch besteht die Gefahr, dass nachdosiert und ungewollt überdosiert wird. Aufgrund dieser schwierigen Dosierung und auch da die Substanz kaum erforscht ist, raten wir vom Konsum von 25I-NBOMe ab!

Da 2C-B erst in viel höheren Dosen (ab 2-5 mg) wirksam ist als 25I-NBOMe (ab 0.05 – 0.25 mg) kann eine Falschdeklaration dieser Substanzen schnell zu einer gefährlichen Überdosierung führen.

Infos zu 25I-NBOMe*HCl

Substanz: 25I-NBOMe (4-iodo-2,5-dimethoxy-N-(2-methoxybenzyl)phenethylamine) gehört zur Gruppe der Phenethylamine. Dosis: 200 bis 500 µg, Dosen ab 700 µg werden als sehr stark bezeichnet. Wirkungseintritt: sublingual nach ca. 15 bis 120 Min., nasal nach ca. 5 bis 10 Min. Wirkdauer: sublingual 6-10 Std., nasal 4-6 Std. Wirkung: Halluzinationen, Euphorie, mentale und physische Stimulation, verändertes Bewusstsein, ungewöhnliches Körpergefühl, verändertes Zeitempfinden, Verwirrung, Übelkeit, Schlaflosigkeit, Paranoia, spirituelle Erfahrungen, Überhitzung, Serotoninsyndrom, periphere Blutgefässverengung, Taubheitsgefühl an Händen, Füssen und Gesicht. Im Unterschied zu
LSD, DOI und 2C-B/I führt der Konsum von 25I-NBOMe nicht zu Appetitlosigkeit, einem trockenen Mund oder einem seltsamen Geschmacksinn.

Safer Use Regeln

. Falls du keine Möglichkeit hast, Substanzen analysieren zu lassen, teste immer eine kleine Menge an und warte mindestens zwei Stunden bis die Wirkung sich voll entfaltet hat.
. Aufgrund der komplexen Substanzaufnahme, des unterschiedlichen Wirkungseintrittes und der unterschiedlichen Wirkungsentfaltung soll bei 25I-NBOMe nie nachdosiert werden.
. Denk daran: Trink alkoholfreie Getränke (5dl / Stunde), mach von Zeit zu Zeit Pausen an der frischen Luft und vergiss nicht: jede Party / jeder Trip hat einmal ein Ende.

Und hier ist noch mehr Interessantes:
After-Hour-Sprüche, die du garantiert zu hören bekommst