Ecstasy-02

Rekord-Ecstasyfund in Bayern


Der bayerische Zoll hat bei einer Kontrolle in der Nähe von Regensburg rund 250 Kilogramm Ecstasy-Tabletten beschlagnahmt. Das Hauptzollamt Regensburg teilte zu dem sichergestellten Fund mit, dass es sich dabei um die größte Menge Ecstasy, handelt, die der Zoll bundesweit jemals sichergestellt hat. Die Drogen-Fahnder hatten die Tabletten in einem Lastwagen entdeckt, der von Nordrhein-Westfalen in Richtung Türkei unterwegs war. Neben Eisenrohren befanden sich sechs Kartons auf der Ladefläche, die in den Zollpapieren nicht genannt waren. Als eine Fahnderin des Zolls einen der Kartons öffnete stellte sie Plastiktüten mit pinkfarbenen Pillen fest. Ein Rauschgiftschnelltest zeigte Amphetamin an. Gegen den 46-jährigen Fahrer des Lastwagens wurde Haftbefehl erlassen.

Das könnte euch auch interessieren:
Das richtet Ecstasy bei euch an: die Spätfolgen der Pille
#tbt – der größte Ecstasy-Fund aller Zeiten
Drogenreport 2015: So viele Millionen Menschen nahmen Ectasy
Riesige Hanfplantage in Düsseldorf entdeckt