7094471059_bbbf909ffe_o (1)


Die Erfolgsmeldungen Vinyl betreffend überschlagen sich gerade. Hier eröffnet ein neues Presswerk, dort erzielen die Vinyl-Märkte Absatz-Rekorde. Auch der Online-Vinyl-Händler Discogs – spezialisiert auf gebrauchtes Vinyl und Raritäten – kann in diesem Zusammenhang einen Rekordumsatz vermelden.

Schätzungsweise 43,5 Millionen US$ beträgt der Umsatz, den Billboard aufgrund vertraulicher Unterlagen von Discogs für das Jahr 2015 ermittelt hat.

Die Zahl der auf der Grundlage geschützter Daten der 15-jährige Unternehmen, Billboard gab und enthüllt 2,5 Millionen Datensätze waren seit dem Anfang des Jahres verkauft worden, begleitet von 550.000 CDs und 50.000 Kassetten.

79 Prozent des Umsatzes fällt dabei Vinyl zu, während sich CDs und Cassetten den Rest teilen.

Dieser Entwicklung verschließt sich auch der englische Discounter Tesco nicht, der verkündet hat, nun auch Vinyl zu verkaufen.

Wasser auf die Mühlen von DJ Sneak? Was er von DJs hält, die noch nie mit Vinyl aufgelegt haben, lest ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren:
Aldi (AUS) bietet jetzt auch Vinyl an!
Vinyl-Verkäufe steigen weltweit an – aber elektronische Musik bleibt auf der Strecke
Afrikanisches Vinylpresswerk zu verkaufen – auf eBay
13 alte Vinylpressen in Lagerhalle aufgetaucht
Sennheiser produziert den teuersten Kopfhörer der Welt