8e22ac0ba4_drogen-in-osterode-cannabis-plantage-in-ehemaligem-fabrikgelaende-entdeckt-1240316507

Gigantischer Drogenfund in Berlin


Die Nachrichten zu großen Drogenfunden häufen sich. Ende vergangenen Jahres wurden in Essen 330 Kilogramm Heroin sicher gestellt. In Köln wurden im Frühsommer 80 Kilogramm Kokain beschlagnahmt, vor einem Monat wurden zwei deutsche Segler im Atlantik mit knapp 100 Kilogramm Kokain erwischt und jetzt wurden in Berlin Tausende Cannabis-Pflanzen in einer Lagerhalle entdeckt.

Wie Berlin Online berichtet, stießen Beamte im Stadtteil Mariendorf auf eine 3000 Quadratmeter große Lagerhalle mit mehreren Tausend Pflanzen. Fünf mutmaßliche Drogenhändler wurden von den Beamten gleich vor Ort verhaftet, zwei weitere kamen nach Durchsuchungen in mehreren Berliner Stadtteilen dazu. Die Pflanzen dürften nicht mehr lange blühen: Die Ordnungshüter sichten zunächst die Menge, wie ein Sprecher sagte. Was nicht als Beweismittel gebraucht werde, werde vernichtet.

Wie die Beweismittel vernichtet werden, wurde allerdings nicht erläutert.

Das könnte euch auch interessieren:
Bremer Bürgermeister will Cannabis legalisieren
Schlägerei in Bingen – Sven Wittekind äußert sich
Paul Frank ist da

Drogen-Warnung am Wochenende – auf keinen Fall diese hier einnehmen
15 DJ-Namen, die wir uns NICHT ausgedacht haben
Der Erfinder von Ecstasy ist gestorben
Achtung: Drogendealer
Andhim sagen ja zu Drogen
Wundermittel gegen Tinnitus gefunden
Drogenrazzia in Hannover