Michael Rother 1973

Michael Rother 1973


Am Anfang war das Buch: „Electri_City – Elektronische Musik aus Düsseldorf“. Ende 2014 veröffentlichte Rudi Esch, Ur-Düsseldorfer und Bassist bei den Krupps, die Oral History über die die Geschichte elektronischer Musik, bei der es neben Kraftwerk natürlich auch um Bands wie DAF, Neu!, La Düsseldorf, Rheingold oder eben die Krupps geht. Parallel dazu erschien auf Grönland der Soundtrack zum Buch und im letzten Jahr fand sogar eine gleichnamige Konferenz statt, mit Gästen wie Michael Rother, Peter Hook, Daniel Miller, Gabi Delgado oder Heaven 17. Die Konferenz findet auch in diesem Jahr wieder statt ebenso eine zweite Compilation. Die wird am 12. August ebenfalls auf Grönland erscheinen und umfasst 13 Tracks, die den unterschiedlichen in Düsseldorf entstandenen (elektronischen) Sound präsentieren.
Rudi Esch hat mittlerweile ein neues Buchprojekt in Angriff genommen, bei dem es allein um DAF geht.

Tracklist: electri_city2
01 Wolfgang Riechmann – Abendlicht
02 NEU! – Isi
03 Rheingold – Fluss
04 Robert Görl – Darling Don`t Leave Me (vocals Annie Lennox)
05 Die Krupps – Zwei Herzen, ein Rhythmus
06 Teja Schmitz – Studieren
07 DAF – Kebabträume
08 Pyrolator – Max
09 La Düsseldorf – La Düsseldorf
10 Der Plan – Gummitwist
11 Liaisons Dangereuses – Etre Assis Ou Danser
12 Topolinos – Mustafa
13 Michael Rother – Karussell

Das könnte dich auch interessieren:
Das Interview zum Buch mit Rudi Esch: Electri_city – Schuld war nur der Eurovision Song Contest
Electri_City_Conference findet auch 2016 statt
Electri_City – das Quartett zum Buch
„Electri_City“ – der Soundtrack zum Buch
„Electri_City“ – eine Dokumentation über Elektro-Pop aus Düsseldorf
Electri_City_Conference 2015 – das Programm
MOMEM – Museum für moderne elektronische Musik entsteht in Frankfurt 
Machine Soul – Die elektronische Seele Finnlands