movement-torino-2016-featured


Die Organisatoren des bereits bekannten Movement Festivals verkünden ihren neuesten Coup: Shout – ebenfalls im italienischen Turin.

In Turin, der Heimat des bereits bekannten Kappa Futur Festivals, wollen die Organisatoren auch außerhalb der Sommersaison für eine für die Stadt außergewöhnliche Party sorgen. Shout, so der Name des eintägigen Indoor-Festivals, ist eine größere Variante des in der Region bereits bekannten, gleichnamigen Clubevent.

Dass die Jungs hinter Movement bereits mit dem angesprochenen Kappa Futur bewiesen haben, dass sie ein gewisses Händchen für außergewöhnliche Locations haben, ist bekannt. Für Shout hält nun die Oval Lingotto her, eine 20.000 Quadratmeter große Halle, die für die Olympischen Winterspiele von 2006 erbaut wurde.

Knapp 10.000 Leute sollen hier die ganze Nacht zu Acts wie Nina Kraviz, Joseph Capriati oder Tale of Us durchfeiern. Interessant wird die Halle dadurch, dass auf dem gesamten Areal kein einziger Pfeiler den Weg oder die Sicht versperrt. Auch die aus Glas geformten Außenwände sollen vor allem in den Morgenstunden für eine spektakuläre Atmosphäre sorgen, so die Veranstalter.

Tickets für die Party gibt es auf der offiziellen Seite. Für die, die gerne auch noch eine große VIP-Terrasse zu ihrem Feierareal dazuzählen möchten, gibt es auch spezielle VIP-Tickets zu erwerben.

Line-up:
Tale of Us, Nina Kraviz, Joseph Capriati

SHOUT! // 07.12.16 // Oval Lingotto, Turin, Italien
Tickets ab 22 EUR im VVK (zzgl. Gebühren)
www.shout.dance

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2016
ELECTRI_CITY Conference 2016 – das Programm ist komplett!

Termin für Time Warp 2017 steht

Die Winter Edition des World Club Dome kehrt zurück und wir verlosen Tickets
Gehen Daft Punk 2017 auf Tour?