Mit dem RetroMod 106 Synth bietet Tracktion aktuell für alle Mitglieder von Novation Sound Collective ein Plug-In an, das euch liebevoll via Multisamples den Sound des Alpha Junos, Juno-60 und Juno-106 ins Studio holt – und das kostenlos! Obendrauf gibt es mittels Code einen Rabatt von 50 Prozent auf andere RetroMod-Plug-Ins.

Der RetroMod 106 Synth stellt euch eine umfassende Bibliothek mit Presets für Leads, Pads, Keys, Bässe, Sequenzen, Bläser und mehr zur Verfügung. Durch das User-Interface lassen sich unter anderem Parameter wie Ring- und Frequenzmodulation, Filterfrequenz oder unisono Detune einstellen.

Die Effektsektion bietet einen Vierband-Equalizer und vier Multieffekt-Module, die jeweils neun voll ausgestattete Prozessoren enthalten, inklusive Distortion, Chorus, Delay und drei Reverbs. Viele der Presets überschreiten die Grenzen der ursprünglichen Juno-Synthesizer, auf denen dieses Plug-In basiert, da es neben einem zweiten Oszillator auch ein XY-Pad gibt, mit dem bis zu sechs Parameter gleichzeitig moduliert werden können.

“Wir freuen uns, diesen Monat gemeinsam mit unseren Freunden von Tracktion ihre Version der klassischen Juno-Synthesizer anbieten zu können” kommentiert Jonathan Campbell, Produktmanager von Sound Collective. “Diese Instrumente wurden in vielen legendären Tracks verwendet. Das macht sie zu wirklich schönen Werkzeugen für das eigene Klangarsenal, dazu in einer so kompakten und zugänglichen Form. Fette, opulente Pads, treibende Basslinien und analoge Streicher sind spielerisch verfügbar und verleihen allen Projekten, an denen du gerade arbeitest, eine zusätzliche Dimension.”

Sichert euch hier gratis das Plug-In. Das Angebot gilt nur bis zum 06.05.21.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Sichert euch hier 1,4 GB an kostenlosen Synthwave-Samples
Kostenloser Dokumentarfilm über Synthie-Legenden wie Robert Moog und Co. verfügbar
Circuit Tracks: Novation präsentiert kompakte Groovebox für unterwegs
Dieses Equipment nutzten Daft Punk für ihr Debütalbum “Homework”