Im April bringt Focusrite, die größte europäische Manufaktur professioneller Audiotechnik, eine neue kommerzielle Marke an den Start. Es handelt sich um Optimal Audio, das mittlerweile siebte Brand der Focusrite Group, die unter anderem auch für Adam Audio oder Novation verantwortlich ist.

Der genaue Termin ist der 20. April, an dem die neue Marke im Rahmen eines speziellen virtuellen Events vorgestellt wird.

Während alle Details auf der Veranstaltung bekannt gegeben werden, freute sich der CEO der Focusrite Group, Tim Carroll, über die Aussichten von Optimal Audio zu sprechen: „Es ist ein seltenes Privileg, eine Marke von Grund auf neu zu schaffen. Der kommerzielle Audio-Sektor ist über die Jahre hinweg beständig gewachsen und war selbst während der Pandemie robuster als viele andere. Wir gehen davon aus, dass sich diese Dynamik in den kommenden Monaten noch beschleunigen wird, sodass wir das Gefühl haben, dass der Zeitpunkt für die Einführung von Optimal Audio perfekt ist. Bei der Betrachtung des kommerziellen Audio-Sektors sind wir zu dem Schluss gekommen, dass dieser ein Labyrinth von oft übermäßig komplizierten Produkten darstellt, die schwer zu verstehen, zu installieren und zu bedienen sind. Mit Optimal Audio wollen wir es anders machen, mit einem schlanken Angebot, das einfach zu installieren und zu bedienen ist. Neben den eigenen engagierten Mitarbeiter*innen helfen eine Reihe von Kolleg*innen aus der gesamten Gruppe – vor allem von Martin Audio – dabei, Optimal Audio zum Erfolg zu führen. Langfristig ist es unser Ziel, dass die Marke ihr eigenes, individuelles Team hat.”

Hier könnt ihr euch für das virtuelle Event anmelden.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Novation Sound Collective: Retromod 106 Synth von Tracktion jetzt kostenlos
Neues Update für FL Studio erhältlich 
Circuit Tracks: Novation präsentiert kompakte Groovebox für unterwegs