Privat-Party für 2500 Gäste im Amnesia mit Jennifer Lopez und Madonna


Nach Paris Hilton kommt jetzt auch Jennifer Lopez ins Amnesia, wie Diario De Ibiza berichtet. Diesen Freitag, also morgen, werden die Mitarbeiter des Spielekonzerns Playtika mit Privatjets eingeflogen für eine geschlossene Veranstaltung der besonderen Art – auch Madonna und Enrique Iglesias sollen auftauchen.

Der chinesische Spielekonzern Playtika hat das Amnesia Ibiza für eine aufwändige Work-Party unter der Leitung von Jennifer Lopez gemietet. Das 2010 gegründete Unternehmen fliegt morgen 2500 Mitarbeiter mit Privatjets auf die Insel, berichtet Diario De Ibiza. Berichten zufolge sind 15 Hotels ausgebucht. Den Mitarbeitern des Clubs San Rafael ist es nicht gestattet, ihr Telefon oder ein Aufnahmegerät zu benutzen, und Fotos sind strengstens verboten. Darüber hinaus müssen sie Vertraulichkeitsvereinbarungen unterzeichnen, die von einem Team von Anwälten betreut werden.

JLo ist der einzige bestätigte Künstler bislang, obwohl auch Enrique Iglesias angeblich auftritt. Madonna wurde angeblich als Gast eingeladen.

Playtika wurde in Israel gegründet, bevor es 2016 für 4,4 Milliarden Dollar an ein chinesisches Konsortium verkauft wurde und ist führend im Bereich des kostenlosen Online-Gamings. Beliebte Titel sind Slotomania, House Of Fun und Bingo Blitz.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Cocoon holt Kraftwerk nach Ibiza
Madonna veröffentlicht neues Album „Madame X“ 
Amnesia verklagt Marco Carola auf Millionenbetrag