tristano_may

Rückkehr nach 15 Jahren – Derrick May spielt wieder live


Techno-Legende Derrick May kehrt zurück auf die Bühnen. Der Detroiter wird Teil eines neuen Projekts, das von Francesco Tristano ins Leben gerufen wurde. Fans müssen sich allerdings noch gedulden, da die Premiere der neuen Show erst am 7. November auf dem Montreux Jazz Festival Tokyo stattfinden wird. Weitere Auftritte sind geplant, jedoch wurden noch keine weiteren Informationen herausgegeben. Für das Projekt hat sich Tristano einen Spezialaufbau namens „p:anorig“ anfertigen lassen. Es wurde von der Designfirma VilaBlanch in Barcelona angefertigt und bezieht sich auf das Design eines Konzertflügels. Es ist nicht das erste Mal, dass May und Tristano zusammenarbeiten. Bereits im Jahr 2015 haben sie gemeinsam mit dem Orchestre Lamoureux das Weather Festival in Paris eröffnet. Im selben Jahr haben sie die gleiche Show mit dem Detroit Symphony Orchestra in Detroit aufgeführt. Darüber hinaus coverte Francesco Tristano Derrick Mays „Strings of Life“ im Jahr 2006“.

Das könnte dich auch interessieren:
Technics veröffentlicht Details zum neuen Plattenspieler SL-1200G
Kampf der Techno-Giganten – Johannes Heil gegen Kanzleramt
Solomun veröffentlicht seine gesammelten Remixe – „Selected Remixes 2009-2015“
Carl Cox kümmert sich um hilfsbedürftige Kinder