Credits: Stefan Lozar


Das springfestival in Graz gilt als eines der angesehensten Musik-und Kultur-Festivals in Österreich und hätte eigentlich vorherige Woche stattfinden sollen, musste aber aus bekannten Gründen auf nächstes Jahr verschoben werden.

 

Grund zur Freude gibt es aber trotzdem, und zwar gleich doppelt. Im Herbst dieses Jahres findet nämlich nicht nur das springFEST statt, eine Art Ersatz für das springfestival, sondern auch die Veröffentlichung von “The Sound Of Graz” – einem Doppel-Vinyl-Album, auf dem ausschließlich ortsansässige Produzent*innen vertreten seien werden.

Die Macher des springfestivals haben diesbezüglich einen Wettbewerb ins Leben gerufen, bei dem Produzent*innen aus der Steiermark – dem Bundesland, in dem Graz liegt – ihre Club-Tracks einreichen können. Eine Expert*innen-Jury, unter denen auch das FAZEmag vertreten sein wird, entscheidet schließlich darüber, welche Tracks es auf die Platte schaffen.

Als wäre das nicht schon besonders genug, erscheint das Album als Vinyl-Only-Album, was für viele Teilnehmer ein zusätzlicher Ansporn sein dürfte. Das schwarze Gold feiert aktuell sein Comeback und steht nach wie vor für handverlesene Qualität, die andere Arten von Tonträgern wohl niemals erreichen werden.

Das fertige Album wird im Rahmen des springFEST präsentiert werden. Weitere Infos werdet ihr in Kürze auf der Homepage des springfestivals finden.

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
10.000-Dollar-Preispool: Sir Ivan startet Megamix-Competition, um DJs zu helfen
Remix Competition-Gewinner von Marc Acardipane wurden von Top-DJs gekührt
Feiern (fast) wie in alten Zeiten: EXIT Festival verkündet Line-up und Besucherkapazität

Beitragsbild: Stefan Lozar