Es sind womöglich die verheerendsten Waldbrände, die Australien jemals durchstehen musste. In erster Linie ist natürlich die Natur betroffen, doch auch für viele Menschen sind die aktuellen Umstände ein herber Schicksalsschlag. Weltweit werden Spendenaktionen ins Leben gerufen und auch das Label Beats Of No Nation trägt seinen Teil dazu bei.

Mit dem Titel “Dance For A Future Green” erschien nun eine 14-Track-Compilation, dessen Erlöse den Opfern der Buschfeuer zu Gute kommen sollen. Vertreten sind unter anderem Midnight Groove, Philip Budny, Luen & Patch und KX9000.

Via Bandcamp teilte das Label mit: “Wir sind leidenschaftlich bemüht, einen Beitrag zu einer besseren Zukunft zu leisten und sind entschlossen, etwas zu unternehmen, besonders wenn unsere Politiker es nicht tun. Als Reaktion auf die tragischen Ereignisse, die sich in unserem Heimatland abspielen, haben wir einige talentierte Freunde gebeten, gemeinsam eine Compilation auf die Beine zu stellen, um die von den verheerenden Buschfeuern in Australien Betroffenen zu unterstützen.”

Der genaue Empfänger der Erlöse sei demnach Neil Morris, ein aus Yorta stammender Anwalt für Gemeinderechte. Dieser hatte eine Kampagne für Gemeinden ins Leben gerufen, die kritische Kosten zu decken haben – wie beispielsweise vorübergehende Umsiedlungen und Reparaturen.

Wenn ihr die Aktion unterstützen wollt, könnt ihr die Compilation über Bandcamp kaufen. Hört mal rein:

Das könnte dich auch interessieren:
Natur und Umweltmotive als Leitmotiv: Bjarki kündigt Album an
Serwo Schmutzki unterstützt Kampagne für Stammzellenspende
Ida Engberg sammelt Spenden für den Amazonas