Todesursache von Tomorrowland-Besuchern festgestellt – Wasservergiftung


Das Tomorrowland in Belgien ist weltweit das wohl legendärste Event elektronischer Musik. An Karten für das Festival an zwei Wochenenden zu kommen ist deshalb allerdings ziemlich schwierig. Nun gibt das Tomorrowland jedoch echten Fans die Möglichkeit schon vor dem Start des Vorverkaufs vier Tickets für 2019 zu ergattern.

Wer sich die Karten sichern will, muss allerdings vermutlich tief in die Tasche greifen, denn für den Erwerb müssen online auf Givergy.com Gebote abgegeben werden. Wer am Ende der Frist am höchsten bietet, darf sich über vier Full-Madness-Tickets für eins der zwei beliebten Wochenenden im Juli freuen. Die Aktion startete am 3. Oktober und geht bis zum 15. Oktober 2018 um 20:30 deutscher Zeit. Derzeit liegt das Gebot nach grade einmal sechs Bietern bei 1.700 EUR.

Das beste an der Aktion ist jedoch der Hintergrund. Das Tomorrowland spendet den Erlös des höchsten Gebots gänzlich der Wohltätigkeitsorganisation UNICEF, die sich international für Kinderrechte einsetzen. Raven für einen guten Zweck fanden wir schon immer gut.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Todesursache von Tomorrowland-Besuchern festgestellt – Wasservergiftung
Tomorrowland Winter verkündet die ersten Headliner
Pfefferspray-Angriffe auf dem Tomorrowland 2018
Diebesbanden durchkämmen Tomorrowland – Schützt eure Smartphones!