Carl Cox5


Noch Anfang Oktober gab Carl Cox bekannt nach 15 Jahren im Space Ibiza aufzuhören. 2016 will er hier das letzte Mal seine Residenz abhalten. Jetzt verkündet Herr Cox seine neuen Pläne.

Drei Jahrzehnte Erfahrung, ein Pionier in Sachen Techno. Wer, wen nicht genau er, könnte besser geeignet sein um ein Technofestival zu organisieren? Die Rede ist von Carl Cox. Der gebürtige Engländer hat in einem Interview mit Inthemix verraten, dass er dabei ist ein Festival in Australien zu organisieren. Dieses soll nach seinen Angaben bereits im April stattfinden.

„Ich plane mein eigenes Carl Cox Festival in Australien“, erzählt er gegenüber den Kollegen von Inthemix. „‚Pure‚ wird es heißen und ich werde mich dabei auf Underground DJs mit dem richtigen Vibe für House und Techno konzentrieren.“

Konkreter wird er auch, was die Austragungsorte angeht. Melbourne sowie Sydney stehen auf seiner Liste, auch wenn in beiden Städten noch keine genaue Location ausgehandelt wurde. Auch ein Line-up steht noch nicht fest. Jedoch, so Cox, hätten viele internationale DJs bereits sehr großes Interesse gezeigt.

„Viel wird natürlich von deren Verfügbarkeit und dem richtigen Timing abhängen. Aber auf jeden Fall wirst du dort die besten DJs die beste Musik spielen sehen. Ich hoffe wir können das Ganze in etwas jährliches aufbauen.“

Carl Cox wird in diesem Jahr bei der Electronic Music Conference in Sydney als Speaker auftreten. Referieren wird er über die Entstehung der elektronischen Musik und darüber, was die Zukunft für ihn und für den Techno allgemein bereit hält.

Quelle: inthemix.com.au

Das könnte dich auch interessieren:
Carl Cox hört auf…
Remute: Kickstarter für „Play The Game“
Kowalski Stuttgart – eine Institution
Techno Frühstück – Organische Mahlzeiten
Waldorf nw1 kommt – mach mal so ‘ne große Welle!