https://commons.wikimedia.org/wiki/File:CocaineHCl.jpg, own work by Thoric


Dance Safe ist eine Organisation, die sich der Gesundheit und Sicherheit im Nachtleben und innerhalb der elektronischen Musikszene auf die Flagge geschrieben hat. Dies machen sie, indem sie Zelte auf Festivals und anderen Events aufstellen, in denen Leute ihre Drogen testen lassen können. Darüber hinaus klären sie über sicheren Konsum auf und geben allerlei weitere Information an die Drug User weiter.

Die „Drug User Liberation Front“ in Kanada geht einen anderen Weg. Sie verfolgen eine klare In-Your-Face-Strategie und heben hierbei die Wichtigkeit von ungestreckten Drogen in der Gesellschaft hervor. Um pharmazeutisches Heroin und Kokain zu promoten haben sie schlicht damit angefangen, diese Drogen gratis an die Leute zu verteilen. Super Sache!

In Vancouver hatten sich einige Demonstranten versammelt und kostenlose Kokain-Proben verteilt, die auf Fentanyl, Carfentanyl, Benzos und andere gefährliche Substanzen getestet wurden. Sie wollten ebenso 200 Heroin-Proben verteilen, allerdings konnten sie kein Heroin auftreiben.

Einer der Organisatoren der Demo, Jeremy Kalicum sagte: „Das spricht wirklich für den hohen Grad an Verunreinigungen in den Drogen auf der Straße.“ Doch durch das Verteilen von Gratisproben ist der Gerechtigkeit nicht Genüge getan. Laut Tyee sind seit 2016 mehr als 5.545 Menschen an einer Überdosis gestorben. 170 davon allein im letzten Monat, was den traurigen Höhepunkt markiert.

Die meisten Toten sind aufgrund der hohen Fentanyl-Konzentration in den Drogen zu beklagen. Durch angemessenes Testing und pharmazeutischer Qualität der Drogen könnte dies ohne Weiteres verhindert werden.

Letztendlich ist DULF der Meinung, dass die Regierung die Barrieren des Zugangs zu lebensrettenden Medikamenten eliminieren sollte. Vor allem während des Höhepunkts an Drogentoten einer Krise, die vor mindestens fünf Jahren begann.

Das könnte dich auch interessieren:
Affe mit Alkoholproblemen – 250 Verletzte und ein Toter
Kokain in falschem Penis geschmuggelt
Schwangere 17-Jährige schlägt mit Axt zu – missglückter Drogendeal
Drogenkonsument onaniert im Fernbus von Berlin nach Leipzig