deschoolade

Lust auf einen 48-Stunden-Rave mit Dixon?


Ihr habt Lust auf einen 48-Stunden-Rave mit Dixon und Jennifer Cardini? Dann nichts wie zum Amsterdam Dance Event. Denn im beliebten Amsterdamer Club De School in der Jan van Breemenstraat 1 wird es im Rahmen des ADE viele großartige Veranstaltungen geben. Die ehemaligen Trouw-Macher haben sich dabei einige Schmankerl ausgedacht und eingeladen. Den Anfang machen Four Tet und Floating Points am 19. Oktober. Und vom 22. Oktober bis zum 24. Oktober bleibt der Club 48 Stunden geöffnet, was für Normalsterbliche und ‚Nicht-Berghain-Gänger‘ schon ein Erlebnis werden dürfte.

Am ersten Tag dieses 48 Stunden Rave Erlebnisses starten Tom Trago und Makam und am Sonntag spielen unter anderem Dixon, Âme, Job Jobse und Jennifer Cardini.

 

Wenn ihr in Amsterdam unterwegs seid, versucht bitte, diese Pillen hier nicht ‚mitzunehmen‘. Sie sind extrem stark dosiert.

Ebenfalls zum Amsterdam Dance Event wird der Studio 80 Nachfolger eröffnen. Wir hatten hier darüber berichtet.

Das Amsterdam Dance Event (ADE) findet seit 1996 statt und ist ein kombiniertes Event aus Musikfestival und Club-Veranstaltungen sowie Konferenz mit Panels. Der Fokus liegt klar auf elektronischer Tanzmusik. Veranstalter des ADE ist das niederländische Pendant zur GEMA, die Musikverwertungsgesellschaft BUMA.

Das hat auch mit Amsterdam zu tun und wird euch interessieren:
Trouw-Nachfolger hat eröffnet
Clubs in Amsterdam erhalten 24-stündige Lizenz

Das könnte euch auch interessieren:
20 legendäre Clubs, die es nicht mehr gibt