Pan-Pot remixen Babylon-Berlin-Soundtrack

Pan-Pot remixen Babylon-Berlin-Soundtrack


Das ist ein Riesenhit. Kein Witz. Das Berliner Techno-Duo Pan-Pot aka Tassilo Ippenberger und Thomas Benedix hat sich der eingängigen Titel-Melodie der deutschen Erfolgsserie „Babylon Berlin“ angenommen und einen großartigen Remix von „Zu Asche, Zu Staub“ erstellt.

Passend zum heutigen Free-TV-Start der Serie, die im Berlin der Goldenen Zwanziger Jahre, den Zwischenkriegsjahren, in der Weimarer Republik, spielt, präsentieren wir euch diesen klasse Mix, der das Berliner Duo auch außerhalb der Techno-Community bekannt machen dürfte.

„Babylon Berlin“ basiert auf Kriminalromanen von Volker Kutscher. Regie führte unter anderem Tom Tykwer, für den „Babylon Berlin“ nach der Netflix-Serie „Sense8“ die zweite Fernsehproduktion ist.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Stephan Bodzin präsentiert Remixe von „Powers Of Ten“
Review: Pan-Pot – The Other (Second State)
Pan-Pot – Es kommt zusammen, was zusammen gehört
Baby Ford mixt „Fabric 85“
Upon You Records macht die 100 voll – Marco Resmann liefert!