„Komm, ganz spontan“, sag ich zu meinem FAZE-Kollegen Lukas. „Nenne mir einen Hardcore-Track aus den 90er Jahren, außer ‚Wonderfull Days‘ und ‚Hardcore Vibes‘.“
„I wanna be a Hippy“, sagt er.
YouTube aktiviert, Track aktiviert, Abfahrt hier in den Redaktionsräumen – und das bei derzeit 33 Grad im Schatten. Läuft.

Technohead – das einstige Duo, das hinter dem Track stand – kann leider nicht im Line-up von SYNDICATE stehen, da Frontfrau Lee Newman 1995 an Hautkrebs verstarb. Aber wer weiß, vielleicht spielt einer der Ambassadors ja am Samstag, den 5. Oktober 2019, ein Tribute bei Deutschlands größtem Festival für die Harder-Styles-Community in den Dortmunder Westfalenhallen. Rund 16.000 Besucher „zerlegen“ dann wieder die ehrwürdige Location. Drei Floors, nach Stilrichtungen aufgeteilt: Hardcore, Hardstyle, Hard Techno. Wer auf Beats jenseits der 150-Taktgrenze steht, wird sich wie im Schlaraffenland fühlen. Doors open: 20:00 Uhr. Closing-Time ist dann zehn Stunden später, um 06:00 Uhr morgens.

Hier nun für euch das Line-up in seiner vollen Pracht:

Veranstaltet wird SYNDICATE übrigens von I-Motion (NATURE ONE, MAYDAY, RUHR IN LOVE, TOXICATOR …) und der holländischen Event-Firma Art of Dance (Dominator, Airforce …). Und die machen bereits im 13. Jahr gemeinsame Sache – und powern nicht nur gutes Budget in die Soundanlage, sondern auch in die Licht-, Laser- und Pyrotechnik. Guckt euch gerne mal das unten stehende Video an – das Aftermovie 2018 – und ihr werdet sehen: großartige Showeffekte, präzise auf die Musik abgestimmt.

Karten gibt es im Vorverkauf für 53 EUR. An der Abendkasse liegt der Ticketpreis bei 61 EUR. Ein Grund für den VVK ist zweifelsfrei nicht nur der günstigere Preis, sondern dass die An- und Abreise mit dem öffentlichen Personennahverkehr im VRR-Raum inklusive ist (2. Klasse).

Alle weiteren Infos findet ihr unter www.syndicate-festival.de.

SYNDICATE // 05.10.2019 // Westfalenhallen, Dortmund

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2019
The Return of Hardcore: Thunderdome is back
INNERFORCE – neues Hardcore-Event in Köln
IMPAQT – das neue Hardstyle-Festival der Q-Dance-Macher
REVOLT – gelungene Premiere des Hardstyle-Events