Heute wird in den USA ein neuer Präsident gewählt. Entweder wird der amtierende Präsident Donald Trump weitere vier Jahre sein Unwesen treiben oder aber Joe Biden wird der neue POTUS und darf künftig im Weißen Haus arbeiten und wohnen.

Abgesehen von diesem Ereignis wird es in fünf Bundesstaaten noch eine andere Abstimmung geben. Denn in Arizona, Montana, New Jersey und South Dakota soll darüber entschieden werden, ob Cannabis in Zukunft zu Genusszwecken freigegeben wird. In Mississippi wird über die medizinische Verwendung von Cannabis abgestimmt.

Wenn die Wahl positiv ausfällt, wird mehr als jeder dritte US-Bürger in einem Bundesstaat leben, in dem der Cannabis-Konsum erlaubt ist. Bisher sind es elf Bundesstaaten, in denen man legal Gras rauchen darf. Somit wären es dann 15 Bundesstaaten.

Vor zehn Jahren sah das noch ganz anders aus. Colorado und Washington legalisierten Cannabis dann 2012 und in den Jahren danach kamen neun weitere Staaten dazu. Ganz wichtig: Kalifornien, der bevölkerungsreichste und liberalste Staat der USA (rund 39,5 Millionen) zog natürlich auch mit.

Laut Umfragen werden sich die Wähler am 3. November für die Legalisierung aussprechen. Im September 2019 gaben 67 Prozent der Amerikaner an, dass Cannabis legal erhältlich sein sollte. Mehr als 90 Prozent waren der Ansicht, dass man zumindest eine medizinische Verwendung für Cannabis zulassen sollte. Die Umfrage wurde vom „Pew Research Center“ durchgeführt.

Es wird also in Zukunft nicht leichter für die Legislatur an der Prohibition auf Bundesebene festzuhalten, selbst wenn die Republikaner weiterhin an der Macht bleiben. Sollten aber die Demokraten die Wahl für sich entscheiden, könnte 2021 das Jahr werden, in dem Cannabis in den kompletten USA legalisiert wird.

Wenn dem so ist, können sich auch die Ganja-Freunde hierzulande die Hände reiben. Denn die Bundesrepublik hat sich schon immer stark an den USA orientiert. Aber mal abwarten und (Hanf-) Tee trinken..

Das könnte dich auch interessieren:
Drogen-Shop lässt Werbeplakate als Guerilla Marketing verkleben
Mann zieht falsche Hose nach wilder Sex-Orgie an und wird mit Drogen erwischt
Wer vermisst einen Koffer mit drei Kilogramm Marihuana?
Britische Regierung soll Verkauf von Kokain und Ecstasy legalisieren