Passend zum Weltfrauentag haben wir etwas für die Damenwelt. Oder generell für alle, die auf hübsche Männer stehen. Das hier sind 10 DJs, die auch Topmodel sein könnten.

Calvin-Harris-Emporio-Armani-Fall-Winter-2015-Campaign-003-800x1101


1. Calvin Harris
Calvin Harris könnte nicht nur Topmodel sein, er ist es quasi. Er hat seinen Astralkörper bereits in Werbekampagnen für Armani präsentiert und damit sein kümmerliches DJ-Gehalt ein wenig aufgestockt. 66 Millionen US Dollar soll der Mann dadurch laut Forbes Magazine im Jahr 2015 verdient haben. Damit ist er Spitzenverdiener unter den DJs weltweit. Mit Abstand.

 

Bild Ben Klock

2. Ben Klock
Techno-Gott Ben Klock ist einfach ein gut aussehender Mann. Das muss man ganz objektiv sagen. Keine Diskussion. Schaut euch das Bild an…

Hot+Since+82

3. Hot Since 82
Der Name ist Programm: Hot Since 82!
Der Brite Daley Padley ist heiß seit dem Jahre 1982. Seinem Geburtsjahr. So einfach ist das.
24ec8cf5d95d45daf86c9fd9db59700a_large

4. Bob Sinclair
Um den Franzosen Bob Sinclair ist es musikalisch in letzter Zeit ruhig geworden. Ob er bei 60.000 Situps am Tag keine Zeit mehr für das Tonstudio findet?! Wir wissen nicht woran es liegt. Jedenfalls könnte Bob auch Topmodel sein. Auch als Engel bei Victoria Secret.

Gesaffelstein

5. Gesaffelstein
Der Franzose fällt schon durch seinen extrem guten Style auf. Deswegen ist er auch in unserem Artikel zu DJs, die zukünftige Stilikonen werden, ausgeführt worden. Gesaffelstein sieht einfach genial cool aus, wenn er in schwarzem Anzug, weißen Hemd und einer Zigarette lässig im Mundwinkel auflegt.

luciano

6. Luciano
Beim Resident Advisor Voting der besten DJs 2015 belegte Luciano Platz 80. Das kann sich doch sehen lassen. Der Mann sieht nicht nur gut aus, sondern versteht sein Handwerk. Der Schweizer bleibt also hoffentlich der Musik treu und wechselt nicht auf die Laufstege dieser Welt.

marcel dettmann 4.6.14_166b

7. Marcel Dettmann
Der schöne Marcel macht die Mädels mit seinem Aussehen verrückt und mit seiner langen Walle-walle-Mähne auch noch neidisch. Der Berghain Resident ist vielleicht nicht der Schönling aus dem Bilderbuch, aber einer mit ein paar Ecken und Kanten, was ihn umso interessanter macht.

axwell beatport charts juli

8. Axwell
Das ehemalige Mitglied des DJ-Superstar-Trios „Swedish House Mafia“ ist zwar nicht der Vorzeige-Schwede, gut aussehend ist er dennoch ohne Frage. Eine coole Sau. Über seine Musik darf man sich streiten.

calfan

9. Michael Calfan
Das Deep-House Pendant zu Marcel Dettmann. Blonde Mähne, Surferboy, Frauenschwarm. Nobody does it better…

Dixon - einer der Künstler bei Elastic Artists

10. Dixon
Ein ganz eigener Typ. Der metrosexuelle Mann von heute mit einem ganz eigenen aber sehr coolen Style. Der George Clooney der DJ Szene. Wie ein guter Wein wird Dixon Jahr für Jahr sexier.

 

Das könnte euch auch interessieren:
DJs und ihre Modesünden
Für alle Männer – hier sind Topless-Deejanes

Techno-Tattoos, das sind unsere TopTen
DJ-Namen, die immer falsch ausgesprochen werden
15 DJ-Namen, die wir vermissen
Planet Xenbel: Psycho Twitter