wg017_cover5
Der Berliner Club Watergate befindet sich in seinem 12. Bestehensjahr, ist ungebrochen einer der beliebtesten Clubs in der Bundeshauptstadt und Anziehungspunkt für viele Tanztouristen. 2008 startete die gleichnamige Mixreihe mit Onur Özer, die nun anstehende 17. Ausgabe liefert das Duo Pan-Pot ab, das damit auf La Fleur folgt. 19 Tracks, davon sechs exklusive, liefern Tassilo Ippenberger und Thomas Benedix in einem geschmeidigen Mix ab, der ihren guten Geschmack und ihre ganze musikalische Bandbreite repräsentiert, die man an einem Clubabend im Watergate von ihnen erwarten kann.


„Watergate 17“ erscheint am 10. Oktober 2104 auf dem clubeigenen und gleichnamigen Label.

Tracklist:
01. Pavel Petrov – Adapt (Traum Schallplatten)
02. Radio Slave – Don’t Stop No Sleep (Nonplus Records)
03. Marco Resmann – Hello Again (Watergate Records) *
04. Clint Stewart – Drenched (Watergate Records) *
06. Whyt Noize – Shift (Sci+Tec)
07. Mark Broom – Nucleus (Gynoid Audio)
08. Darlyn Vlys – Floor 122 (Santé + Sidney Charles Warehouse Dub) (AVOTRE)
09. Pan-Pot – Substance (Second State)
10. Alberto Pascual – Doer (CLR)
11. Dario Zenker – 27 Northwest (Ilian Tape)
12. Maceo Plex – Conjure Bass (Ellum Audio)
13. Stephan Hinz – Hungry (Watergate Records) *
14. Skober – Bring It To Me (Phobiq Recordings)
15. Pan-Pot – Grey Matter (Second State)
16. Josh Wink – Are You There (Ben Klock Remix) (Ovum Recordings)
17. Martin Eyerer – Reckless (Watergate Records) *
18. Pan-Pot & Slam – Conductor (Watergate Records) *
19. Pan-Pot & Vincenzo – Fiction Inc (Watergate Records) *

* Exklusiver Track

Das könnte dich auch interessieren:
La Fleur liefert “Watergate 16″ ab
10 Jahre Watergate – der Film zum Club
Kerri Chandler mixt Watergate 15
Mathias Kaden mixt Watergate 14

Pan-Pot – Mobilee Back To Back Vol. 6 (Mobilee Records)
Pan-Pot – sich anziehende Gegensätze
Mathias Kaden – Fin (Watergate)
Anja Schneider & Ray Okpara – Back To Back Interview
Pan-Pot – Mobilee Back To Back Vol. 6 (Mobilee Records)