Vorletzte Woche starb der Frankfurter Trance-Pionier Pascal FEOS und gestern jährte sich der Todestag von Heiko M/S/O zum dritten Mal. Beide verstarben an Krebs.

Gemeinsam haben sie diverse Tracks und EPs veröffentlicht, davon avancierte „Our Music“ zu einem veritablen Hit. Das war 1995, die letzte gemeinsame EP „Further & Further“ erschien 2013.

Beide haben in den Neunzigerjahren den „Sound of Frankfurt“ maßgeblich geprägt mit ihrer Musik und ihren Labels. Heiko gründete zusammen mit Ata Ongaku Musik, mit den beiden Sublabels Klang Elektronik und Playhouse. Pascal gründete u. a. zusammen mit Alex Azary das Label Elektrolux.

 

 

 

So reagiert die Musikwelt auf den Tod von Florian Schneider
Britische DJ-Ikone Andrew Weatherall gestorben
Gabi Delgado (DAF) verstorben
Bodo Staiger (Rheingold) verstorben