codein-knoll-tabl-50-mg-20-stk-1200x1200

Codein-Konsumenten für Studie gesucht _ Bild von Gabriel Popp


Die Psychiatrische Universitätsklinik Zürich sucht für eine Studie zu den möglichen Folgen des Opiatkonsums Teilnehmer, welche aktuell und seit mindestens sechs Monaten opiathaltige Schmerzmittel oder Codein länger oder in höherer Dosierung konsumieren als vom Arzt verordnet bzw. die nicht ärztlich verordnet wurden.

Die neuropsychologische Untersuchung dauert ca. 5-6 Stunden und wird mit Fr. 200.- entschädigt.

Es werden weder Codein noch andere Substanzen im Rahmen der Studie verabreicht! Es wird absolute Diskretion garantiert. Personenbezogene Daten werden weder veröffentlicht noch weitergegeben und nur anonymisiert aufbewahrt.

Interessentinnen und Interessenten melden sich bitte bei Frau Sara Kroll, Email: saraline.kroll@bli.uzh.ch
Telefon: 00 41 (0)44 384 26 18

Dass die Universität in Zürich regelmäßig Kokainkonsumenten sucht, könnt ihr hier nachlesen.

Das könnte euch auch interessieren:
Das richtet Koks bei euch an
Super-Kokain im Umlauf
MDMA – das Wundermittel gegen Tinnitus?
Drogen-Warnung 1
Drogen-Warnung 2
Drogen-Warnung 3
Andhim nehmen Drogen

Hier erfahrt Ihr mehr über andere Substanzen:
Das ist Diazepam?
Das ist XTC
Das ist Kokain
Das ist LSD
Das ist Speed
Das ist Lidocain
Das ist PMA
Das ist Absinth
Das ist Ketamin
Das ist 2C-B – 2C-I
Das ist Crack
Das ist Spice
Das ist Poppers
Das ist Heroin
Das ist Lachgas
Das ist Crystal Meth
Das ist Moxy
Das ist GHB – Das sind K.O. Tropfen
Das ist THC
Das sind Amphetamine/Speed/Pepp
Das ist Ritalin
Das ist 1P-LSD
Das ist Kratom
Das ist Pentylon