Diese Diashow benötigt JavaScript.

Raverglueck – die Kolumne Pt. 20
DGTL Tel Aviv, Israel

Wir sind Iryna & Roxy und als Raverglueck reisen wir seit April 2018 um die Welt, um so viele Technofestivals wie möglich zu besuchen. Jede Woche stellen wir euch in unserer FAZEmag-Kolumne ein neues Highlight vor. Wenn ihr unsere Reise live mitverfolgen wollt, folgt Raverglueck auf Instagram, Facebook und YouTube!

Zum dritten Mal findet dieses Jahr am 14. Oktober das DGTL Festival in der Metropole Tel Aviv statt. Bei dem eintägigen Event im HaYarkon Park könnt ihr ein hochkarätiges Line-up von Richie Hawtin über Adriatique, Amelie Lens, Ben Klock, Red Axes, Hunee, Mind Against, Recondite und local DJ Magit Cacoon erleben.

Auf insgesamt vier Floors wird von 15 Uhr bis Mitternacht gefeiert, ein Ticket kostet rund 100 EUR. Ein Pro-Tipp vorab: Die Taxifahrer haben uns ungefähr das Dreifache zahlen lassen, da die Festivallocation nur schwer mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar ist. Wir empfehlen euch daher nach Möglichkeit, vorab die An- und Abreise zu regeln.

Abgesehen von der entspannten Outdoor-Location und den Artists ist Israel natürlich eine besondere Umgebung für ein Festival. Im Jahr 2018 sind dem Event einige Diskussionen vorausgegangen, ob die kontroverse politische Lage zur Folge haben sollte, dass das DGTL Tel Aviv abgesagt wird. Am Ende feierten ungefähr 7000 Raver gemeinsam und friedlich die Musik, die sie am meisten lieben.

Als Vlogger haben wir die Chance genutzt und uns mit einigen Gästen auf die Grasfläche zwischen den Floor gesetzt und versucht durch Interviews ein bisschen besser zu verstehen, wie die Israelis unserer Generation die Situation empfinden. Wir haben vor allem gehört, dass dieses Festival einen Raum bieten kann, der es den Menschen ermöglicht durch Musik verbunden zu sein, statt sich auf Unterschiede zu konzentrieren. Auf YouTube findet ihr neben unserem Vlog auch separate Intervieweinblicke:

Wer noch nicht in Israel bzw. Tel Aviv war, dem können wir unbedingt ans Herz legen, das DGTL zum Anlass für einen Kurzurlaub zu nehmen. Ohne für den Rest des Landes eine Einschätzung teilen zu können – in Tel Aviv haben wir persönlich eine offene, multikulturelle, friedliche und techno-affine Atmosphäre erlebt. Neben dem DGTL Festival gibt es in Tel Aviv auch diverse Bars (ein PubCrawl ist absolut empfehlenswert) oder beispielsweise den Breakfast Club, in dem ihr euch die Seele aus dem Leib tanzen könnt.

Wer Fan der niederländischen DGTL-Reihe ist, sollte außerdem die Events in Amsterdam, Barcelona, Sao Paulo, Madrid, Santiago und – ganz neu – in Bengaluru (Indien) abchecken.

Auf unserer Website www.raverglueck.com könnt ihr bereits besuchte Events bewerten und euren Eindruck mit der Community teilen!

Noch mehr Raverglueck:
Amsterdam Dance Event, WonderfruitElectric BaroqueDistortion Festival, DekmantelDragon DreamingElectric Daisy CarnicalTerminal VIkarus FestivalFort FestivalLost & Found FestivalMovement DetroitWorld Club CruiseRainbow Disco ClubLisboa ElectronicaKappa FuturFestivalOasis FestivalEchelon FestivalB my Lake Festival

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2019
10 magische Orte, an denen wir gerne ein Festival feiern würden

www.instagram.com/raverglueck