Novys Welt 09/2010

Eine Sache, die momentan wieder mal alle beschäftigt, ist wie jedes Jahr aufs Neue die DJ List oder besser gesagt: Die absoluten Top Ten der DJs weltweit werden ermittelt und verbreitet von der angeblich einzig wahren Autorität in unserem Geschäft, dem DJ MAG. Ich bekomme neuerdings wieder jede Menge „Vote for me“ Newsletter und auch mittlerweile einige Videotrailer in dem DJs wie z.B. Steve Lawler Humor beweisen wollen und somit zum Voten aufrufen.

Ich habe mir das ziemlich lange durch den Kopf gehen lassen mit dieser Liste, und es ist schon eine echt verzwickte Sache. Zum einen kann es ja gar nicht gut gehen, überhaupt so eine Liste zu produzieren. Schon alleine, da sich die Geschmäcker der Leute zu sehr unterscheiden. Aber gut, Fan ist nun mal Fan. Zum anderen, was soll der ganze Quatsch. Rockbands machen so was ja auch nicht. U2 vor den Red Hot Chili Peppers oder wie? Metallica verliert 20 Plätze! Lächerlich! Das ist schon mal gar nicht Rock’n‘Roll.

Wie auch immer, bei uns muss also immer alles in Rängen ablaufen. Das Leben ist eine Hitparade. Zum anderen ist es aber auch nicht unbedingt schlecht, wenn man drin ist in der Liste. Zum einen bessert es das ohnehin von der Konkurrenz zerlästerte Ego auf, und zum anderen schauen leider sehr viele Promoter (In DJ Kreisen auch Arbeitgeber genannt) auf eben genau diese Liste. Man tut sich also auch ein wenig leichter, sein Global Player-Dasein zu fristen. Dass bei dem ganzen Wählerquatsch nicht mal eine halbe Millionen Fans voten, interessiert hier mal gar keinen. So etwas könnte man dann auf die Menschheit prozentual hochrechnen. (weniger als 0,8 Promille) Und so sind die DJs leider ein wenig gefangen in dieser selbst auferlegten Bürde von einer so was von bescheuerten Liste!

Nun dachte ich mir, wie schön waren da die Zeiten, als ich noch Hits hatte und ohne viel Tam Tam sowieso unter den ersten 100 war. Jetzt jedoch, wo auch für mich so langsam die Uhr tickt und ich Unsummen für Botox und Faltencreme verprasst habe, mache ich mir Sorgen um meine Popularität. Oder sind es gar Existenzängste? Wie stellt man es an als alternder Entertainer, seinen genauso alten Fans mitzuteilen, dass man immer noch „the one and only „ist? Wie geht so eine Werbekampagne? Wieso wird das alles so politisch überhaupt?

Nach einer tiefen, zweiminütigen Depressionsphase kamen mir da schon ein paar gute Ideen. Man muss sich doch nur an der heutigen Politik orientieren. Quasi sein Image aufbessern. Gut, niemand will aussehen wie Angie, aber auch ein Franzose, der aussieht wie Otto Waalkes, hat es schließlich weit gebracht in unserem Geschäft. Man könnte mit einem Laptop reisen, und mein Tourmanager, der sonst eh‘ nur Weiber klar macht, könnte die auf der Party Anwesenden dazu bringen, sich einzuloggen und zu wählen. Zum Dank gibt’s einen Jägermeister umsonst. SO kann er immer noch Weiber klar machen und macht sich auch noch nützlich. Nur sollte man niemandem vertrauen, wenn es um so ernste Dinge geht. Am Ende ist der eigene Tourmanager dann Top Ten. Man könnte auch Newsletter verschicken (habe ich übrigens längst), wenn das auch nicht wirklich gute virales Marketing ist.

Am besten glaube ich sind große Wahlplakate in den Metropolen unseres Planeten aufzuhängen. Hier könnten dann tolle Lügen stehen wie zum Beispiel: Wählt Sven Väth! Ich spiele nicht mehr länger als 18 Stunden! Oder: Alle für Loco Dice, und es gibt Kohle für alle! Schön wäre auch: Für die Disco Boys, und wir ziehen uns anständig an!  Oder aber: Guetta, und er zieht den weißen Handschuh wieder aus!  Toll auch: Nie wieder Trance dann wählt Tiesto.

So eine Kampagne könnte echt was bringen und es könnte bei oben genannten Deejays auch ins Budget passen. Einmal weniger Privatjet oder Limoservice und schwupps ist die Kampagne finanziert. Aber ich will ja eh‘ nur von der eigenen Misslage ablenken, und deswegen bitte ich einfach euch meine treuen Fans. Bitte wählt mich!!!

Aber ein Plakat auf dem steht: Novy for President und ich höre auf Kolumnen zu schreiben, könnt ihr so was von vergessen!

 

Viel Spaß beim Wählen

Euer Tom

 

Mehr Novys Welt:
Novys Welt – Jetzt schlägt’s 13!
Novys Welt – Der blaue PulliNovys_welt_Hinweis
Falsche Freunde
I like Endzeit
Hallo Amsterdam
I know the DJ
Anders unterwegs
Er hat ein knallrotes Gummiboot
Let’s Dance
GEMA nach Hause, du alte Scheiße
Bald kracht’s
Anfang und schade
Fix Oida!
Bad
Musik hören
Ein Jahr vergangen
Bitte wählen sie jetzt
Falscher Novy
Resi i hol di mit meim Traktor ab …

www.tomnovy.com