Bildschirmfoto 2014-03-14 um 21.40.16
Novys Welt FAZEmag 022/09.2013 


Ein Umstand, der mir tatsächlich schon länger auf den sprichwörtlichen Sack geht, sind Handys in Clubs und auf Festivals (und auf Konzerten – Anm. d. Schlussredaktion). Man darf in der Weihnachtsausgabe „Sack“ sagen und auch schreiben, schließlich kommen ja auch alle bösen Kinder, die den DJs Musikwünsche auf ihrem Handy ins Gesicht halten, in selbigen.

Also was zum Teufel ist los mit euch Kids heutzutage? Alle Nase lang am Handy rumfummeln ist doch kacke. Ein, zwei Fotos machen gern, aber den ganzen Abend filmen, fotografieren, shazamen, daddeln, twittern, facebooken, simsen, bloggen, whatsappen und so weiter? Mal ehrlich, dann bleibt doch bitte zuhause. Leider ist mittlerweile der Umgang mit dem Smartphone im Nachtleben völlig normal. Sich am besten erst mal vor dem Ausgehen bei Facebook zu allen Events anmelden. Dann kurz in die Welt twittern, wie cool man ist und was man heute alles anstellt. Vielleicht auch mit einem Foto – am besten im #partyoutfit und mit #duckface vorm #spiegel. Das sogenannte „Selfie“ eben. #gaehn

Neulich in einem Club in den USA habe ich doch ernsthaft drei Eingänge gesehen. Gueslist, Normal Entry und Facebook List. Äh wie bitte, was ist los? Lernt ihr euch vorher auch über euer Smartphone kennen? Oder chattet ihr im Club miteinander? „Susi, ich geh mal eben aufs Klo. Kommst du mit?“ oder „Der Typ da hinten ist voll heiß. Den kenn ich ausm Deephouse-Chat“. Im Grunde kennen sich eure Smartphones länger und besser als ihr selbst. Im Übrigen kann ich mir so gar nicht vorstellen, dass all diese Fotos, die ihr von den DJs oder jeweiligen Acts auf Festivals und in Clubs macht, etwas werden. Was für eine Erinnerung soll das bitte sein, wenn ich auf Loveland beim Auftritt von Avicii mit 15.000 anderen das Handy hoch halte und abdrücke? Woher kommt dieser völlig sinnlose Trend?  Schaut ihr euch das zuhause an und seufzt: „Hach, war das schön gestern im Break bei ‘Animals’. Ich könnt grad losheulen, so emotional war das.“ Was für ein Schwachsinn

Als ich das letzte Mal in Las Vegas gespielt habe, kommt ein Mädchen zu mir: „Hi, my name is Kimberley! It’s my 21rst birthday. Can you play this song form me?“ und hält mir ihr Handy unter die Nase. Ich sage: „I’m sorry, but I don’t have this song but I have ‘Happy Birthday’.“ Kimberley hält kurz inne, und man kann hören, wie sie nachdenkt. „Well then google it“, und zeigt auf meinen CD-Player mit einem Gesicht, als hätte sie etwas sehr Schlaues gesagt. „But Sweety, that’s a cd player. I can’t google with it“, antworte ich. Nach ein paar weiteren Minuten Bedenkzeit kommt von Kimberly folgende Antwort: „ Well, then go online. This is Vegas. Everybody is online here!“ Noch Fragen? Selbst ein rhetorisch hochexplosiver Kerl wie ich kann hier einfach nichts mehr erwidern. Kopfschütteln reicht in dem Fall. Ihr seht also was der ständige Handygebrauch aus euch macht: eine Kimberly. Ich finde das sehr alarmierend und hoffe, ich konnte euch ein bisschen wach rütteln und vor den schlimmen Folgen warnen. Zu viel Handygebrauch in Clubs ist nicht gut.

An einem anderen Tag war ich in einem  Underunderunderground-Club in einem Keller in der nördlichen Provinz Polens, so kurz vor Weißrussland. Handyempfang war dort ausgeschlossen oder aber auch das Gebiet war noch gar nicht erschlossen. Auf jeden Fall haben die Leute dort miteinander geredet. Ich glaube, ein paar von ihnen haben sogar getanzt und hatten Spaß miteinander. Es war, als wäre dort Licht am Ende des Tunnels. Also bitte seid so lieb, wenn ihr das nächste Mal ausgeht, lasst doch einfach mal das Handy zuhause und findet heraus, ob es ohne nicht mehr Spaß macht.

Ich wünsche euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in die hoffentlich handyfreie Zone 2014.

Euer Tom

Mehr Novys Welt:
So schmeckt der Sommer
Willkommen zur IMS
Die Musik geht erst wieder an, wenn ich Brüste sehe! 
Novys Welt – Back to Funk, alles Disco oder was?
Jetzt schlägt’s 13! Der blaue PulliNovys_welt_Hinweis
Falsche Freunde
I like Endzeit
Hallo Amsterdam
I know the DJ
Anders unterwegs
Er hat ein knallrotes Gummiboot
Let’s Dance
GEMA nach Hause, du alte Scheiße
Bald kracht’s
Anfang und schade
Fix Oida!
Bad
Musik hören
Ein Jahr vergangen
Bitte wählen sie jetzt
Falscher Novy
Resi i hol di mit meim Traktor ab …

www.tomnovy.com