Autor: Tassilo Dicke

TV-Tipp: „Loveparade – Als die Liebe tanzen lernte“

Die Loveparade – kaum ein Event hat die Technoszene so sehr geprägt wie die Parade, die erstmals 1989 – mit gut 150 Ravern – stattfand, 1999 einen vorläufigen Höhepunkt mit 1,5 Millionen Ravern erreichte und 2010 in einem Desaster endete – mit 21 Toten und über 500 Verletzten. Der Sender rbb hat sin seiner Mediathek eine 90-minütige Dokumentation über die Geschichte der Parade, in der u. a. Dr. Motte, die Mitbegründerin Danielle de Picciotto, Westbam und der Fotograf Tilman Brembs zu Wort kommen. Die Doku wird am 11.07.2020 im Fernsehen zu sehen sein, online ist sie ab sofort verfügbar: www.rbb-online.de/doku/u-w/unsere-momente/unsere-momente–loveparade.html   Das könnte...

Read More

Die Beatport-Seite ist down

Die Beatport-Seite ist Down, seit gestern geht nichts mehr, ein Platzhalter verspricht „We’ll back soon“. Vor wenigen Stunden dann nochmal ein Statement von Beatport, in dem es heißt, das es einen Stromausfall im Datencenter gab und dadurch viele Funktionen der Seite betroffen sind. Daher bleibt die Seite so lange im Wartungsmodus, bis die Probleme komplett gelöst sind. Derweil überstürzt sich das Netz, man könnte meinen, die Welt würde endgültig untergehen. Vor allem DJs, die kurz vor einem Gig stehen werden nervös: „I’ve got a gig in 5 hours, I really need the saved tunes for it.“ „So ein Mist...

Read More

Milk & Sugar, Rufus Martin und die Münchner Symphoniker covern „Sky & Sand“

Euphonica heißt das Projekt von Milk & Sugar und den Münchner Symphonikern, mit dem sie legendäre Klassiker der elektronischen Clubgeschichte neu arrangieren. Zu hören gibt es das auf dem Album „Ibiza Symphonica“, die ausgewählten Tracks haben ihre Spuren auf der Baleareninsel hinterlassen, so leitet sich der Titel her. Alle Stücke wurden neu arrangiert und vereinen auf charmante Weise elektronische und klassische Musik. Mit dabei sind u. a. „Lola’s Theme“, „Insomnia“, „One More Time“, „Café del Mar“ und das großartige „Sky & Sand“ von den Kalkbrenner-Brüdern, das jetzt gerade vorab veröffentlicht wurde, mit Rufus Martin als Sänger. Auch die beiden...

Read More

Neue EP auf Lenske – Amelie Lens präsentiert Debütanten

Kurz vor Jahresende präsentiert Amelie Lens auf ihrem Label Lenske noch eine neue EP, die Katalognummer 009. Dafür verantwortlich ist der Debütant Ahl Iver, dessen Namen schon im Zusammenhang von Lens’ „Exhale“-Party in in ihrer Heimatstadt Antwerpen aufgetaucht ist. Dort legt er im kommenden Februar zusammen mit seiner Labelchefin, Dubfire, Helena Hauff, SHDW & Obscure Shape, Kobosil, seinen Labelmates Airod, Farrago und Milo Spykers sowie weiteren DJs auf. Und nach dieser EP hier wird sein Name sich sicherlich noch mehr einbrennen und verbreiten. Amelie Lens startete ihr Album Lenske im Mai 2018 mit einer EP von Farrago, Kobosil steuerte dazu auch...

Read More