Autor: Tassilo Dicke

“Heimat Natur” – neuer Soundtrack von Dominik Eulberg

  Nur wenige Tage bevor Dominik Eulberg sein erstes Buch “Mikroorgasmen überall” erscheint, ploppt schon das nächste Projekt des Westerwälders auf – der Soundtrack zum Film „Heimat Natur“. Regie führte bei dieser bildgewaltigen Reise durch die heimische Natur von den Alpen bis zur Nord- und Ostsee Jan Haft, für den Dominik Eulberg bereits die Musik für die Filme „Die Wiese“ und „Magisches Island“ abgeliefert hat. „Heimat Natur“ zeigt uns dampfende Wälder, flirrende Moore, lilablühende Heiden und die Kulturlandschaften um unsere Dörfer und Städte. Ein cineastisches Naturerlebnis für die ganze Familie mit außergewöhnlichen  Bilder, intimen Aufnahmen sowie spektakulären Zeitraffer- und...

Read More

Track-Check: DJ Naughty – Boing Bum Tschag (International Deejay Gigolo Records, 1996)

  “Boing Bum Tschag“ von DJ Naughty markiert das allererste Release – als Doppel-A-Seite mit David Carrettas „Innerwood“ – auf DJ Hells ikonischem Label International Deejay Gigolo Records und darf nicht nur deshalb in keiner Klassiker-Sammlung fehlen. Die Samples stammen vom Kraftwerk-Klassiker mit dem fast identischen Titel „Boing Boom Tschak“, der damals in Dauerschleife in DJ Naughtys Player lief und als Inspirationsquelle gilt. Wir haben mit Filippo Moscatello alias DJ Naughty über sein Meisterwerk gesprochen. Filippo, kannst du dich noch an den Vibe im Studio erinnern, als „Boing Bum Tschag“ entstand? Ich hatte mir zu dem Zeitpunkt gerade eine Casio...

Read More

DD4 – Till Dawn (Love Bizarre)

DD4s Debüt-EP erscheint auf dem neuen Imprint Love Bizarre, gegründet von den beiden Briten John Becker und Michael Gray, und kommt mit einer musikalisch vielschichtigen Selektion an Stücken daher. „Feel Forgotten“ macht auf der EP auf melancholische Art, mit einer prägnanten Synthie-Melodie den Anfang, die mit ihrem leichten Detune für mich den Track definiert. Die Nummer ruft mit seinen Break-Beat-Drums und reichhaltigen Flächen-Sounds Erinnerungen an die Neunziger hervor. „Miasma“ und „Rave“ sind definitiv die stärksten Tracks, die durch ihren Rave- Charakter bestechen und einfach gnadenlos nach vorne gehen. „Till Dawn“ ist ebenfalls eindeutig Material für den Dancefloor, selbst wenn...

Read More

“The Darkness That You Fear” – neue Single von den Chemical Brothers

Vor mehr als zwei Jahren veröffentlichten The Chemical Brothers ihr bisher letztes Album “No Geography”, nun sind die beiden Engländer Ed Simons und Tom Rowlands zurück mit neuer Musik – und hoffentlich bald auch mit einem neuen Album. “The Darkness That You Fear” heißt der neue Track, der am 23. April erscheinen wird und den das Duo auch schon mit einem einminütigen Soundschnipsel – siehe weiter unten – angeteasert hat. 1995 veröffentlichten The Chemical Brothers ihr Debütalbum „Exit Planet Dust“, 1997 folgte „Dig Your Own Hole. Ihren internationalen Durchbruch vollbrachten sie im gleichen Jahr mit der Single „Block Rockin’...

Read More

United We Stream: Livetalk zur Situation der Clubs nach Corona & Restart

  Der Club ist tot – lang lebe der Club. In Zeiten der Hoffnung auf ein baldiges Re-Opening der Event-, Club- und Festivallandschaft nach erfolgreicher Impfkampagne zur Herdenimmunität tut sich etwas ganz Schickes am Veranstaltungshimmel. Im Rahmen von United We Stream wird an zwei aufeinanderfolgenden Tagen im April ein ziemlich einzigartiges Konzept von der Theorie in die Praxis umgesetzt. Die LiveInitiative NRW e.V. – kurz LINA – ist seit Mai letzten Jahres Partner des globalen United-We-Stream-Netzwerkes und betreibt die gleichnamige Plattform. Hier schaffte man es, mehr als 50 Livestreams umzusetzen, die alle hervorragenden Anklang fanden. Nun geht man noch...

Read More