Autor: Tassilo Dicke

Dominik Eulberg auf allen Kanälen: TV, Radio & Autokino

Es verwundert sicherlich nicht, dass Dominik Eulberg die DJ-freie Zeit sich noch mehr um seine Natur-Leidenschaft kümmert und damit noch mehr in den Fokus der Öffentlichkeit gerät. So tauchte der Westerwälder in den letzten Tagen in diversen TV- und Radiosendungen auf. Angefangen mit „titel thesen temperamente“ in der ARD, wo Eulberg am 26. April zu Gast war: Es folgten am 13. Mai ein Radiointerview für hr info sowie am 14. Mai Beiträge in den Sendungen „Hauptsache Kultur“ im Hessischen Rundfunk und in der „Landesschau Rheinland-Pfalz“ im SWR. Darüber hinaus könnt ihr Dominik Eulberg demnächst auch im Autokino sehen. Aber nicht,...

Read More

Dimitri Hegemann – über Corona, Clubs und Crowdfunding

Welche drei Stichwörter fallen einem zu „Dimitri Hegemann“ ein? Jeder, der im technoiden Nightlife arbeitet, wird wohl sagen: Tresor – Berlin – Kult. Der Gründer der legendären Musik-Institution ist seit knapp 40 Jahren in der Branche. Er kennt die Tücken, die Risiken, die Erfolgswellen, die Höhen und die Tiefen. Doch das Erdbeben, das gerade die ganze Clublandschaft erschüttert, ist auch für den studierten Musikwissenschaftler a) Neuland und b) ein Zustand, mit dem er nie gerechnet hätte. Der Beschluss der Regierung, allen Großveranstaltungen einen kompletten Shutdown bis zum 31. August 2020 zu verordnen, ist eine unvorhersehbare Hiobsbotschaft. Wir haben uns...

Read More

Marcus Worgull startet eigenes Label – erste EP von Frank Wiedemann

  Der Kölner DJ und Producer Marcus Worgull gehört schon seit 15 Jahren zum Stamm des Berliner Innervisions-Labels, sein erstes Release dort war im Gründungsjahr die „Texel EP“, Katalognummer 03. „Ich werde niemals ein eigenes Label betreiben“ – dieser Maxime folgte er seit 19 Jahren. Damit ist jetzt aber Schluss, denn nun startet Worgull sein eigenes Imprint namens Chorus Records. Dort wird er Tracks von Freunden veröffentlichen, die er schon in seinen DJ-Sets gespielt hat, die aber bisher noch keine Labelheimat gefunden haben. Für die Katalognummer 01 konnte er Innervisions-Mitbegründer Frank Wiedemann von Âme gewinnen, dessen EP „Granville“ wird...

Read More

Permanent Vacation feiert die Katalognummer 200

Tom Bioly & Benjamin Fröhlich (Permanent Vacation) Glückwunsch! Das Münchner Imprint Permanent Vacation feiert seine Katalognummer 200 – und zwar mit der sechsten Ausgabe der selbstbetitelten Compilation-Reihe „Permanent Vacation“. Mit der Reihe startete das Label von Tom Bioly und Benjamin Fröhlich auch 2006, die neue Ausgabe umfasst 17 exklusive Tracks von Acts wie Panthera Krause, Leif Müller, Sedef Adasi oder Alan Dixon. „Permanent Vacation 6“ erscheint am 22. Mai 2020. Das könnte dich auch interessieren: Benjamin Fröhlich – Amiata (Permanent Vacation) V. A. – Permanent Vacation 5 (Permanent Vacation) Für immer Disco – 10 Jahre Permanent...

Read More

Marc DePulse – Stillstand ist der Tod

Dem aufmerksamen FAZEmag-Leser ist Marc DePulse seit mindestens vier Jahren bekannt, schreibt er doch seit Ende 2015 regelmäßig die Kolumne „Aus dem Leben eines DJs“ für das Magazin. Musikalisch begann seine Reise vor rund 20 Jahren und in der Zwischenzeit erschienen unzählige Tracks auf diversen Labels, EPs, Remixe, zahlreiche Compilations und DJ-Mixe sowie zwei Studioalben. Und obendrauf kommt noch JEAHMON!, sein eigenes Label. Die (vorläufige) Kirsche auf dem Kuchen: Im Februar erschien sein erster Track auf Solomuns Label Diynamic – damit ging ein Traum in Erfüllung. Ein Interview über Corona, Kolumnen, Küche, Kontrollverlust und vieles mehr.     „Kontrollverlust“...

Read More